Baulinks -> Redaktion  || < älter 2007/1773 jünger > >>|  

Modena Swim&Fun: Schwimmen, whirlen, fit sein.

(5.11.2007) Eintauchen zu Fitness und Entspannung. Diese neue Motto führte unlängst zur Auszeichnung mit dem Golden Wave der Schwimmbad-Branche. Grund der Auszeichung war "der Blick über den Tellerrand", der Mehrfachnutzen der neuen kompakten Schwimmbecken und die klare Ausrichtung auf Aquafitness. Gemeint ist die Modellreihe Modena des deutschen Herstellers RivieraPool: Fertigschwimmbecken aus Epoxy-Acrylat in Sandwichbauweise mit Strömungs- und Massageanlagen, die dem Badenden Fitness und Entspannung auf kompakter Grundfläche bietet. Die gesamte Technik ist vorgefertigt und werkseitig installiert.


Modena 520 ist der erste SwimSpa mit 1,5m Tiefe: Das sei absolut notwendig für die Aquafitness - so RivieraPool. Ausgiebige Massagen werden möglich durch die Integration des FunPak F4 - einer Vier-Funktionen-Massageanlage, die kraftvolles Gegenschwimmen bietet sowie entspannende Rücken-, Nacken- oder Wadenmassage ermöglicht. Ein geräumiger Technikschacht nimmt alle Komponenten auf und spart durch die werkseitige Vorfertigung viel Zeit in der Bauphase vor Ort.

Die Aquafitness stellt den Kern des Modena Swim&Fun dar (Grafik dazu). Nach dem leichten Einschwimmen folgt beispielsweise eine Belastungsphase vor der Gegenschwimmanlage. Fuß- und Knieübungen an den eingebauten Edelstahl-Stangen werden gefolgt von Hüft- und Wirbelsäulenübungen an Griffstangen und einer Haltestange über Eck verbaut. Nach Schulterübungen an der Stange und Armübungen an der Wand folgt der CoolDown und die Massage von Schulter, Rücken, Bein und Fuß in der Flachwasserzone des Pools im vorderen Badebereich.

Dort stehen 10 Microjets, eine Masterjet-Massagedüse für die Rückenmassage, ein kraftvoller Wasserschwall für den Rücken und ein Bodengeysir für die Fuß-, Bein-, und Wadenmassage zur Verfügung.

Das Becken verfügt über einen Unterflur-Rollladen mit Solar-Panelen zur Aufnahme von Wärmeenergie aus der Sonne und Vermeidung von Ausdunstung und Verschmutzung. Durch eine Betätigung es Schlüsseltasters fährt die Abdeckung automatisch auf und zu. Eine Maßnahme für mehr Sicherheit ist die Rollladenkante, die zur Auflage des Rollladens dient. Im Falle eines Falles gibt es lediglich nasse Füße - zu schlimmeren Folgen kommt es nicht, weil der Rollladen fest auf der Sicherheitskante aufliegt.

Das Modena Swim&Fun ist mit Sand- oder Kartuschenfilter wählbar. Alle Aggregate sind werkseitig vormontiert und installiert.  Verschmutzungen werden ausgefiltert, eine Steuerung sorgt für alle Funktionen im Pool wie Filterintervalle, Heizen, Licht und mehr. Auch als freitragende Konstruktion ist das Modena zu bekommen - nämlich für den Einsatz auf Dachgärten: Hier lässt sich das Becken komplett freitragend montieren.


Das Modena Swim&Fun ist konzipiert für den "private Spa", den indoor oder outdoor-Wellnessbereich. Aufgrund steigender Grundstückspreise will die kompakte Bauweise des Modena 520 dem Bauherrn entgegenkommen. So lässt sich ein komplettes Schwimmbad mit allen Massageeinrichtungen und einer kompletten Rollladenabdeckung auf einer Grundfläche von 3 x 7 Metern realisieren - inklusive der gesamten Technik, denn die ist im Technikschacht kompakt installiert. Es werden lediglich Wasser- und Stromanschluss benötigt.

Das Becken wird direkt an das Kundengrundstück geliefert und vom örtlichen Schwimmbad-Fachbetrieb installiert. Eine Baugrube mit Betonplatte nimmt das Becken auf. Eine Betonhinterfüllung sichert die Konstruktion und stützt die Umrandung dauerhaft.

siehe auch für weitere Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)