Baulinks -> Redaktion  || < älter 2007/1822 jünger > >>|  

Gefüllter Unipor-Ziegel erhält Zulassung für Mehrgeschossbau

(12.11.2007) Hoher Wärme- und Schallschutz gekoppelt mit Geschoßbau-tauglicher Statik: Der "WS 12 Coriso"-Planziegel von Unipor hat jetzt mit diesen Merkmalen die bauaufsichtliche Zulassung vom Deutschen Institut für Bautechnik erhalten (Z-17.1-883). Das Besondere am neuen Mauerziegel ist seine Füllung aus "Coriso-Mineralgranulaten", die deutlich bessere Wärme- und Schallschutzwerte erzielt als der gleiche Stein ohne Füllung:


Mit dem WS 12 Coriso-Planziegel erstellte Ziegelwände eignen sich besonders für mehrgeschossige Bauten: Dafür stehen u.a. ...

  • eine zulässige Druckspannung bis 1,6 MN/m²,
  • die Festigkeitsklassen 10 und 12,
  • ein Schallschutzwert von mindestens 49 Dezibel - in der Rohdichteklasse 0,80 - sowie
  • ein Wärmeleitwert von 0,12 W/(mK).

Der mit Mineral-Granulat gefüllte Mauerziegel "WS 12 Coriso" verfügt damit über eine um 0,02 W/(mK) verbesserte Wärmeleitfähigkeit gegenüber unverfüllten Ziegeln aus der Zulassung (Z-17.1-883). Die Füllung ist übrigens in die Brandschutzklasse A1 ("nicht brennbar") eingestuft. Und im Gegensatz zu vergleichbaren Produkten aus anderen Ziegeleien lassen sich die gefüllten Unipor-Planziegel auf bewährte Weise sägen und verarbeiten.

Der "WS 12 Coriso"-Planziegel von Unipor wird in Wandstärken ab 30 Zentimetern angeboten und kann in gewohnter Weise mit dem Dünnbettmörtel "maxit mur 900 D" aufgemauert werden. Um Kosten zu sparen, empfiehlt Unipor, das hauseigene Verarbeitungssystem "MauerTec" zu nutzen. Gegenüber klassischer Blockziegel-Verarbeitung soll das System rund 30 Prozent Arbeitszeit und bis zu 85 Prozent Mörtel einsparen.

Für interessierte Fachleute sowie Bauherren gibt es von Unipor eine kostenfreie Coriso-Broschüre, die per E-Mail an marketing@unipor.de bestellt werden kann.

siehe auch für weitere Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)