Baulinks -> Redaktion  || < älter 2007/1904 jünger > >>|  

Duschfliesen: Wenn das Wasser direkt aus der Wand kommt

(26.11.2007) Anders als herkömmliche Seitenbrausen steht die WaterTile Duschfliese von Kohler nicht von der Wand ab. Das ansprechende Design, das mit dem IF product design award ausgezeichnet wurde, verbindet Brause mit Wand und ermöglicht unterschiedliche Befestigungsarten: an der Wand, an der Decke oder in einer Schräge zwischen Wand und Decke:


Die architektonische Integrierbarkeit und die schlichte Eleganz der WaterTile Fliesen stehen für ein neues Duschkonzept. Strahlrichtung und Wassermenge können dazu manuell reguliert werden. Neben der Duschfliese umfasst die WaterTile Serie auch einen wandmontierten Duschkopf (Bild rechts) und ein in die Decke eingelassenen Rain Panel (Bild) mit identischer Technologie im gleichen Design.

Die ersten beiden Modelle, WaterTile Duschfliese und WaterTile Duschkopf, können in zwei verschiedenen Sprühstärken geliefert werden:

  • als 54-Düsen-Brause, die einen angenehm weichen Strahl erzeugt, und
  • als 22-Düsen-Brause mit stimulierender Wirkung.

"WaterTile ist eine essentielle Komponente des Kohler-Duschprogramms, das viele weitere modulare Duschprodukte wie z.B. das MasterShower XVII Unterputz-Thermostatventil, das Mengenregulierventil oder den Dreiwege-Umsteller enthält", erklärt Klaus Günther, Marketingleiter bei Kohler in Deutschland. "Es gibt eine nahezu unbegrenzte Anzahl von möglichen Zusammenstellungen. Unsere Kunden genießen völlige Freiheit bei der Gestaltung ihres Duschtraumes."

Die WaterTile Fliesen sind komplett in Messing ausgeführt und bestehen aus einer Grundplatte von 12,7 x 12,7 cm und einer leicht zu reinigenden 7,6 x 7,6 cm MasterClean Sprühplatte.

siehe auch für weitere Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)