Baulinks -> Redaktion  || < älter 2007/1972 jünger > >>|  

Kurzbeitrag: Sonnenschutz und Energiesparen das ganze Jahr

(6.12.2007) Der Klimawandel macht auch vor den eigenen vier Wänden nicht Halt. Denn den Wetterkapriolen stehen im wahrsten Sinn des Wortes aufgrund schlechter oder veralteter Isolierung oft Tür und Fenster offen. Mal sind es ungewöhnlich lange Hitzephasen, mal plötzlich auftretende Kälteeinbrüche, die den Rhythmus der Jahreszeiten immer öfter aus dem Gleichgewicht bringen. Sonnenschutzgläser versprechen hier einen wirksamen Schutz - das ganze Jahr.


Sonnenschutzglas kann nicht nur im Winter, sondern auch im Sommer zu angenehmen Temperaturen in Haus und Wohnung beitragen. Das bestätige auch eine aktuelle Studie, die ein unabhängiges Ingenieurbüro im Auftrag von Saint-Gobain Glass Deutschland durchgeführt hat. Die speziellen Gläser halten demnach im Sommer die Hitze ausreichend draußen, im Winter sorgen sie als Energiesparglas für wohlige Wärme im Innern. Nur bei Räumen mit sehr starker Sonneneinstrahlung oder in Wintergärten kann es sinnvoll sein, ein zusätzliches Verschattungssystem einzubauen.

Sonnenschutzgläser haben im Vergleich zu innen oder außen angebrachten Rollos oder Jalousien den Vorteil, dass der Raum hell und die Sicht frei bleibt. Entgegen kursierender Vorurteile sind sie klar und durchsichtig und die Mehrkosten für die Sonnenschutzbeschichtung sind geringer als der Kauf und Unterhalt jedes anderen Sonnenschutz- und Kühlungssystems. Und das macht sich bezahlt, denn die immer häufiger eingesetzten Klimageräte halten zwar an heißen Tagen die Räume kühl, verbrauchen aber teilweise viel Strom und gehen damit zu Lasten des Portemonnaies und der Umwelt.

siehe auch für weitere Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)