Baulinks -> Redaktion  || < älter 2007/1983 jünger > >>|  

Winkhaus investiert 100 Millionen Euro

  • Ausbau der drei Produktionsstandorte in Deutschland
  • 2008 wird stärkstes Investitionsjahr

(10.12.2007) Winkhaus will in den kommenden fünf Jahren rund 100 Millionen Euro in den Ausbau seiner deutschen Produktionsstandorte investieren. Das hat Sofie Winkhaus, geschäftsführende Gesellschafterin des Familienunternehmens, bekannt gegeben. 2008 und 2009 sollen die beiden stärksten Investitionsjahre werden - mehr hat das auf Fenster- und Türtechnik spezialisierte Unternehmen in seiner über 150jährigen Geschichte noch nie investiert. Winkhaus will damit seinen ertragsorientierten und konzernunabhängigen Wachstumskurs und die weitere Entwicklung seiner deutschen Standorte bekräftigen.


Am Stammsitz in der August-Winkhaus-Straße in Telgte/Westfalen werden Produktion und Versandbereich modernisiert und erweitert.

Mit Aufwendungen von rund 100 Millionen Euro will das Unternehmen bis 2012 die Produktionskapazitäten am Stammsitz Telgte/Westfalen und an den Standorten Münster/Westfalen und Meiningen/Thüringen erweitern und modernisieren.

In Telgte starten noch in diesem Jahr die Vorbereitungen. Modernisiert und erweitert werden hier der Bereich der Monategautomaten und der manuellen Montage, das Produktionslager sowie der LKW-Verladebereich für Wareneingang und Versand. Geplant ist auch der Bau einer neuen Lehrwerkstatt. Winkhaus unterstreicht damit sein Engagement in der beruflichen Ausbildung - derzeit sind im Unternehmen insgesamt 61 Auszubildende beschäftigt.


Am Dreißigacker in Meiningen/Thüringen (Luftbild oben) produziert Winkhaus mit derzeit rund 180 Mitarbeitern Sicherheitstürverriegelungen für internationale Märkte, insbesondere in Europa und Nord-Amerika. Seit 1996 besteht der Standort; hier wird in Produktionsanlagen für Stanztechnik, Oberflächenveredelung sowie Montagetechnik investiert. Am Standort Münster, wo Schließanlagen und Zutrittskontrollsysteme hergestellt werden, werden Gebäude und Fertigung erneuert.

siehe auch für weitere Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)