Baulinks -> Redaktion  || < älter 2007/2012 jünger > >>|  

Hochglanztrend beim Laminatfußbodenhersteller Classen

(10.12.2007; Domotex-Vorbericht) Hochglänzende Hartbodenbeläge sind ein kommender Trend auf der im Januar 2008 stattfindenden Domotex. Dem will sich auch Classen, als einer der weltweit agierenden Laminatfußbodenhersteller, nicht verschließen. Mit einer neuen Kollektion kaschierter Fußböden will Classen aber nicht nur hochglänzende Böden in drei Formatvarianten in Hannover vorstellen. Auch seidenmatte und supermatte Oberflächen seien ein Thema rund um die diese neue Art von Fußböden.

Kaschiert oder laminiert?

Das ist das Neue: Der hochstabile MDF-Träger wird mit einer Elektronenstrahl-gehärteten Acrylharzfolie ummantelt. So soll der Boden bessere haptische und dekorative Eigenschaften erreichen.  Ob unifarben in hochglänzender Ausführung, ob Stein-, Granit- oder klassische Holzdekore: Der kaschierte Classen-Boden verspricht neue Ansätze und Ideen.

Ist das wirklich Laminat?

Diese Frage stellt man sich unweigerlich beim Betrachten dieser neuen Dekore und Oberflächen. Die Antwort: Es ist eine Fortentwicklung in der klassischen Laminat-Herstellung, bei der eine melaminharzgetränkte Dekorlage flächig mit einer MDF-Platte verbunden wird. Im neuen Kaschierungsverfahren wird die bereits spezialgehärtete Lackfolie als eine Einzelkomponente auf die MDF-Platte kaschiert.

Die Abriebklasse entspricht AC3. Somit ist auch der neue kaschierte Boden für starke Beanspruchungen im Wohnbereich und bei moderater Beanspruchung sogar im Gewerbebereich einsetzbar.

Bei allen Dielen-Formaten dieses neuen Fußbodens soll das Schnell-Verlegesystem Classen megaloc von Vorteil sein: Durch einfaches Ansetzen und Absenken der Laminatfliese werde die Kopfkante nahezu selbsttätig verriegelt. Abschließend noch ein Druck auf die Querfase - fertig.

siehe auch für weitere Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

siehe zudem:


zurück ...
Übersicht News ...
Übersicht Broschüren ...

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)