Baulinks -> Redaktion  || < älter 2007/2029 jünger > >>|  

Mehr Ingenieurstudenten

(16.12.2007) Die Studienanfängerzahlen in den Ingenieurwissenschaften sind deutlich gestiegen. Nach Angaben des Statistischen Bundesamtes sind die Zunahmen in den Fächern Maschinenbau/Verfahrenstechnik (plus zehn Prozent) und Bauingenieurwesen (plus 18 Prozent) im Wintersemester 2007/2008 besonders hoch. "Die Entwicklung stimmt uns positiv. Denn gerade im Maschinenbau haben wir aktuell 11.600 offene Stellen", sagt VDI-Präsident Prof. Bruno O. Braun. Insgesamt fingen 38.000 junge Menschen im Wintersemester ein Maschinenbaustudium an. In der Bautechnik sind es 9.500.

Absolventen Bauingenieurwesen 1986-2006 (Diplom, Bachelor und Master)

Grafik aus dem Beitrag "Hochschulabsolventen Bau auf Allzeit-Tief" vom 11.11.2007 (Grafik vergrößern)

Auch in den Fächern Informatik und Elektrotechnik nahm die Zahl der Studienanfänger stark zu. In der Informatik begannen 30.300 junge Menschen ein Studium (plus vier Prozent). Für den Studiengang Elektrotechnik gab es ein Plus von drei Prozent (insgesamt: 16.600 Studienanfänger). "Die positive Entwicklung zeigt, dass unsere Bemühungen, Nachwuchs für Technik zu begeistern fruchten", betont Braun. "Aber ein Anstieg der Studienanfänger bedeutet nicht automatisch ein Anwachsen der Absolventenzahlen. Das hat uns die Vergangenheit gezeigt." Deswegen müsse man den Nachwuchs bereits früh fördern, damit das Interesse und Verständnis für Technik geweckt werden, so Braun.

Der VDI engagiert sich aktiv für den Nachwuchs. Beispielsweise findet bereits seit vier Jahren der bundesweite Tag der Technik statt, bei dem vor allem Schülerinnen und Schüler Technik anfassen und ausprobieren können. "Doch unser Engagement allein ist nicht genug", sagt der VDI-Präsident. Es seien auch Unternehmen sowie die Politik gefordert. "Aufgrund des akuten Fachkräftemangels brauchen wir einen Nationalen Technikrat, der unter anderem dafür sorgt, dass Technikunterricht endlich flächendeckend in die Lehrpläne eingebunden wird." Als positives Beispiel sieht Fuchs das Land Nordrhein-Westfalen, das bis 2010 25 Innovationszentren Schule-Technik einrichten will. Das Pilotprojekt in Bochum startete Anfang des Jahres und habe sich bereits bewährt.

siehe auch für weitere Informationen:

zumeist jüngere Beiträge, die auf diesen verweisen:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)