Baulinks -> Redaktion  || < älter 2007/2033 jünger > >>|  

Neue Spar-Halogenlampen sehen aus wie Glühbirnen

(17.12.2007) Osram hat Halogenlampen entwickelt, die wie Glühlampen in eine normale Fassung eingeschraubt werden. Ihre Lebensdauer soll mindestens doppelt so lang sein wie die herkömmlicher Glühbirnen. Die Halogen Energy Saver verbrauchen außerdem bis zu 30 Prozent weniger Strom. Dabei bieten sie deren gewohnte warme Lichtintensität für die Innenraum­beleuchtung.


Die neuen Lampen gibt es in verschiedenen Designs und den Fassungsgrößen E14 und E27 sowie als Niedervoltvarianten für den eher gewerblichen Einsatz. Der Lampenhersteller eröffnet Halogenlampen damit einen völlig neuen Markt. Bisher mussten sie mit zwei kleinen Kontaktstiften in spezielle Fassungen gesteckt werden und benötigten zudem einen Transformator, weil sie nicht mit den 220 Volt des Stromnetzes betrieben werden konnten. Jetzt können Anwender die Halogenlampen einfach in Glühlampenfassungen schrauben. Osram schafft so zusätzlich zu den schon lange erhältlichen Energiesparlampen ein mittleres Preissegment für weitere energiesparende Lampen.

Die Halogenlampen stecken komplett im Inneren des Glaskörpers. So ist auch die Hitzeabstrahlung nicht stärker als bei einer Glühlampe. Die Halogen Energy Saver sind in Birnen-, Kerzen- und Strahlerform erhältlich. Osram setzt ein spezielles, UV absorbierendes Glas ein, wobei die Grenzwerte für die UV-Abstrahlung von Halogenlampen deutlich unterschritten werden. Bei der Herstellung verwendet Osram zudem eigenen Angaben zufolge nur umweltfreundliche Materialien: So wurde das Sockellot bei allen E14- und E27-Lampen durch ein bleifreies Lot ersetzt.

Osram hat außerdem seine gesamte Palette von Halogenlampen überarbeitet. Sie sollen nun ebenfalls 30 Prozent weniger Energie verbrauchen. Erreicht werde dies unter anderem durch eine Weiterentwicklung der Beschichtungstechnologie, bei der Wärme nach innen auf die Glühwendel reflektiert wird. Diese müsse dadurch nicht so stark aufgeheizt werden, was den Stromverbrauch mindere.

siehe auch für weitere Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)