Baulinks -> Redaktion  || < älter 2008/0025 jünger > >>|  

Deutsche Poroton kooperiert mit Sentinel-Haus Institut

(6.1.2008) Wohngesundes Bauen muss planbar und zum bezahlbaren Standard werden - dieser Aufgabe hat sich das Sentinel-Haus Institut aus Freiburg seit 2004 verpflichtet. Vor allem da chemische, physikalische und biologische Einflüsse auf die Raumluft eine wachsende Rolle für Gesundheit und Wohlbefinden spielen.


Andreas Krechting, Poroton-Geschäftsführer, und Peter Bachmann, Leiter des Freiburger Instituts

Erstmalig im Mauerwerksbau soll die Umsetzung eines ganzheitlichen Gebäudekonzepts nach den Kriterien des Sentinel-Haus möglich werden. Die Kooperation von Poroton und Sentinel-Haus soll zeigen, wie phasenweise - von der Planung, über die Fertigstellung bis hin zur Einrichtung - Objekte dieser Art entwickelt werden können. Von Bedeutung sind dabei nicht nur der private Hausbau, sondern auch Gewerbeobjekte sowie der Geschosswohnungsbau. Realisiert werden diese Gebäude mit Baustoffen, die unbedenklich und umweltverträglich sind.

Kennzeichnend für das Qualitätsmanagement in der Zusammenarbeit von Poroton und Sentinel-Haus soll planbare Wohngesundheit sein. "Die Sicherheit, in solch optimierten Räumen zu leben, ist einzigartig in der deutschen wie europäischen Bauwirtschaft. Da der Massivbau 70 Prozent des gesamten Baumarktes umfasst, sehen wir in dieser Kooperation den Grundstein, Wohngesundheit zu einem bezahlbaren Standard werden zu lassen", erläutert Andreas Krechting, der neue Geschäftsführer von Poroton.

siehe auch für weitere Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)