Baulinks -> Redaktion  || < älter 2008/0156 jünger > >>|  

Neues RAL-Gütezeichen für den Holzhandel

<!---->(29.1.2008) Wer mit Holz handelt, muss heute nicht nur hohe Anforderungen an die Produktqualität erfüllen, sondern auch den Kundenansprüchen an seine Dienstleistung und den gesetzlichen Vorgaben für eine nachhaltige Wald- und Forstwirtschaft gerecht werden. Holzhändler, die für ihre Leistungen das neue RAL-Gütezeichen Holzhandel führen, erfüllen diese Anforderungen. Sie erweisen sich damit als verlässliche Partner für Industrie, Handwerk und Endkunden.

Die Güte- und Prüfbestimmungen gelten insbesondere für die Qualität der Leistungen beim Handel mit Holz und Holzprodukten, und zwar in Bezug auf ...

  • die Organisation und Qualifikation des Betriebes,
  • die Kundenorientierung,
  • die Qualität der gelieferten Produkte,
  • deren Lagerung und
  • den Fahrzeugpark des Betriebes.

Die Betriebe, die für ihre Leistungen das Gütezeichen führen, verfügen über qualifizierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und bieten ihren Kunden kompetente Beratung. Sie unterstützen gewerbliche Kunden in der Vermarktung sowohl der Produkte als auch von Handwerkerleistungen und bieten ihnen zudem regelmäßig Schulungen an. Zu den Leistungen gehören auch die Einhaltung getroffener Zusagen - insbesondere im Hinblick auf Lieferung (Termine, Abladevorgaben, Verladegegebenheiten, Verpackungen etc.) - und eine kundenorientierte Reklamationsbearbeitung sowie Unterstützung in der Reklamationsabwicklung. Die Kundenzufriedenheit muss erfasst werden und die regelmäßigen Schulungen der Mitarbeiter sind seitens des Gütezeichenbenutzers zu protokollieren.

Was die Produkte selbst betrifft, so umfasst die Gütesicherung auch eine Rückrufgarantie ebenso wie verlässliche und wahrheitsgemäße Produktbezeichnungen und -beschreibungen. Die Sicherstellung der vereinbarten Produktqualität gehört genauso dazu wie eine tragfähige Produkthaftung. Alle Gütezeichenbenutzer unterwerfen sich den internationalen Standards für Verpackungsholz (IPPC) und dem Verhaltenskodex des Gesamtverbandes Deutscher Holzhandel e.V., der ein Abkommen gegen den illegalen Holzhandel darstellt und die nachhaltige Wald- und Forstwirtschaft fördert.

siehe auch für weitere Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)