Baulinks -> Redaktion  || < älter 2008/0286 jünger > >>|  

Auch 2008 gibt es Fördermittel für die Bauforschung

  • Bekanntmachung des Bundesministeriums für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung über die Vergabe von Zuwendungen für Forschungsvorhaben im Rahmen der Forschungsinitiative Zukunft Bau im Jahre 2008

<!---->(17.2.2008) Ziel der Forschungsinitiative Zukunft Bau ist es, die Wettbewerbsfähigkeit des deutschen Bauwesens im europäischen Binnenmarkt zu stärken und bestehende Defizite insbesondere im Bereich technischer, baukultureller und organisatorischer Innovationen zu beseitigen. Für die Vergabe von Zuwendungen für innovative Forschungsprojekte hat das Bundesministeriums für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung (BMVBS) Richtlinien über die Förderung von Forschungs- und Entwicklungsvorhaben bekannt gemacht. Das Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung (BBR) ist mit der Umsetzung der Forschungsinitiative Zukunft Bau beauftragt.

Im Jahr 2008 finden zwei Antragsrunden statt:

  • Antragsfrist für das Haushaltsjahr 2008 ist der 31. März 2007 (Zieldatum für den Projektbeginn: 01.07.2008).
  • Zuwendungsanträge für das Haushaltsjahr 2009 müssen bis zum 30. Juni 2008 vorliegen (Zieldatum für den Projektbeginn: Anfang 2009).

Gegenstand der Förderung sind Forschungs- und Entwicklungsleistungen in der angewandten Gebäudeforschung. Die Forschungsvorhaben sollen den nachstehend genannten Forschungsschwerpunkten zugeordnet werden können:

  1. Energieeffizienz und erneuerbare Energien im Gebäudebereich, Berechnungs-Tools
  2. Neue Konzepte u. Prototypen für energiesparendes Bauen, Null- bzw. Plusenergiehauskonzepte
  3. Neue Materialien und Techniken
  4. Nachhaltiges Bauen, Bauqualität
  5. Demographischer Wandel
  6. Regelwerke und Vergabe
  7. RFID-Techniken im Bauwesen

Zuwendungen können auch für Verbundprojekte zur koordinierten Bearbeitung komplexer Forschungsfelder beantragt werden. Dabei erhält das federführende Institut die Zuwendung mit der Option, für Teilbereiche der Forschungsaufgabe weitere, hierauf spezialisierte Institute einzubinden; es entsteht insgesamt ein koordiniertes Ergebnis.

Die Höchstdauer der Laufzeit sollte ...

  • 18 Monate für in 2008 zu beginnende Projekte und
  • 21 Monate für in 2009 zu beginnende Projekte nicht übersteigen.

Die Antragsunterlagen für Projektvorschläge im Rahmen der Forschungsinitiative Zukunft Bau sind im Internet unter bbr.bund.de veröffentlicht. Die Zuwendungsanträge sind einzureichen beim ...

siehe auch für weitere Informationen:

zumeist jüngere Beiträge, die auf diesen verweisen:

ausgewählte weitere Meldungen:

siehe zudem:


zurück ...
Übersicht News ...
Übersicht Broschüren ...

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)