Baulinks -> Redaktion  || < älter 2008/0400 jünger > >>|  

Bodenbelagsarbeiten im Expressverfahren

(4.3.2008; upgedatet am 13.2.2014) Auf der Domotex 2008 präsentierte Tremco illbruck das Tremco Treadfast-System für die Fußbodentechnik. Damit können Fußböden rasch und unkompliziert für eine Vielzahl von Bodenbelägen vorbereitet und verlegereif gemacht werden. Das System ermöglicht die regulierte Ausdiffundierung von Restfeuchte aus dem Unterboden über die gesamte Bodenfläche und so lassen sich übliche Ausführungszeiten drastisch reduzieren. Bemerkenswert am System sind auch die Sprühkleber: Statt kniend üblichen Kleber mit dem Spachtel auf dem Untergrund aufzutragen, kann der Bodenleger jetzt im Stehen gleichmäßig große Flächen für Bodenbeläge aus Textil, PVC, CV oder Linoleum vorbereiten. Das verspricht eine um bis zu 70% schnellere Aufbringung und bis zu 30% weniger Materialverbrauch.


In mehreren Varianten wird der dauerelastische Dispersions-Sprühkleber angeboten - nämlich für ...

  • Linoleum,
  • Textilteppiche mit und ohne Rückenbeschichtung,
  • Nadelfilzfliesen und -rollenware,
  • PVC, Gummi, Teppichfliesen und
  • für Treppenbeläge.

Damit lassen sich unter anderem Untergründe wie Holz, Betonverbundkonstruktionen, Zementestriche oder dämmungs- und schwingungsdämpfende Materialien verkleben. Außer in der Fußbodentechnik können die Sprühkleber auch in der allgemeinen Bautechnik eingesetzt werden: etwa für das Verkleben von Isoliermaterialien, von Vinylprodukten und als Universalkleber.

Ein 17kg-Tank reicht laut Tremco illbruck je nach Bodenbelag für 120 bis 275 m² Bodenfläche. Bei großen Räumen seien damit bis zu 70% Zeitersparnis möglich. Die Aufbewahrung im Tank ermöglicht eine saubere und exakte Verarbeitung und - viel wichtiger - sie kann sicher stellen , dass der Kleber nicht austrocknet und somit eine vollständige Materialausnutzung möglich ist. Darüber hinaus ist die Auftragsmenge deutlich geringer als beim Spachteln. Die Materialersparnis kann bis zu 30% betragen. Müssen die Arbeiten einmal unterbrochen werden, ist der Anschluss problemlos möglich: einfach eine weitere Schicht Kleber aufsprühen und weiterarbeiten. Nach Beendigung der Arbeiten ermöglicht der Tremco Treadfast Sprühreiniger ein sparsames, sauberes und vor allem einfaches Durchspülen des Sprühkleber-Sets.

Bodenbeschichtung mit System

Die Sprühkleber sind "nur" ein Teil des Tremco Treadfast-Systems. Es bietet dem Bodenleger sämtliche Komponenten für einen rundum schadensfreien Aufbau des Fußbodenuntergrundes:

  • in erster Linie die Dampfmembran als langfristig wirkende Feuchtigkeitsregulierung mit der Möglichkeit, schadensfrei frühzeitig mit Folgearbeiten zu beginnen, außerdem
  • Ausgleichsmasse und Grundierung sowie
  • die Sprühkleber.

Die Komponenten des Tremco Treadfast-Systems in Deutschland tragen das EMICODE EC1-Zertifikat, das Verlegewerkstoffe als sehr emissionsarm kennzeichnet.

Die Tremco Treadfast Dampfmembran sorgt für eine regulierte langfristige Ausdampfung des Unterbodens und verhindert dabei unter anderem die Ausseifung des Klebers, Blasen- sowie Schimmelbildung unter dem Bodenbelag. In der Verarbeitungsphase ermöglicht die Membran eine rasche Abtrocknung: Nach spätestens acht Stunden soll die nächste Systemkomponente aufgetragen werden können. Mit der Tremco Treadfast-Ausgleichsmasse lassen sich Böden zudem zügig nivellieren. Sie zeichnet sich durch ebenfalls kurze Abbinde- und Aushärtungszeiten, gute Haftung auf verschiedenen Untergründen und die Absicherung aller Belastungsmöglichkeiten aus. Die Tremco Treadfast Grundierung bereitet saugende und nicht saugende Untergründe optimal vor.

siehe auch für weitere Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)