Baulinks -> Redaktion  || < älter 2008/0412 jünger > >>|  

Geberit: Generationenwechsel beim Unterputzspülkasten

(8.3.2008; SHK-Bericht) Wie bereits angekündigt, hat Geberit auf der SHK den neuen Unterputzspülkasten UP320 eingeführt. Gemäß der "Know-How Installed"-Philosophie hat der Sanitärtechnikhersteller einige bemerkenswerte Verbesserungen hinsichtlich Funktionalität, Qualität und Zuverlässigkeit einfließen lassen. Das Ergebnis ist eine Montage, wie sie laut Geberit "nie schneller war".


Der Befestigungsrahmen für die Betätigungsplatte lässt sich einfach einrasten - ohne zu schrauben. Dann Drückerstangen einschieben, um 90° drehen und mit Keil fixieren.

Alles, was der Fachhandwerker zur Installation des neuen Unterputzspülkastens UP320 noch braucht, sind seine Hände. Einmal an der Wand befestigt, benötigen die Montage und die Wartung des neuen Unterputzspülkastens UP320 kein Werkzeuge. Alle Teile lassen sich mit einer einfachen Handbewegung positionieren, fixieren, anschließen sowie ein- oder umstellen.

Alle Elemente und Systeme - Duofix System, GIS, Sanbloc und Kombifix - sind mit dem neuen UP320 erhältlich. Zur Erinnerung:

  • Mit dem Geberit Installationssystem GIS lassen sich komplette und individuelle Sanitärwände aus drei Teilen erstellen. Alle wesentlichen Montageschritte sind werkzeuglos. Das Installationssystem GIS kann rationell in der Werkstatt vorgefertigt oder vor Ort montiert werden.
     
  • Geberit Duofix sind selbsttragende Montageelemente für den Trockenbau, die die schnelle Montage von Wand-WCs, Waschbecken, Bidets und Urinalen ermöglichen. Mit vier Befestigungspunkten zum Baukörper kann die Installation durchgeführt werden.
     
  • Der Geberit Sanbloc Installationsbaustein ist im Trocken- und im Nassbau einsetzbar, als Vorwand- oder Inwandinstallation, und lässt einen hohen Schall- und Brandschutz erwarten.
     
  • Die Geberit Kombifix Installationselemente eignen sich für die nass gemauerte Vorwandinstallation und dienen zur Befestigung von Sanitärkeramiken wie Wand-WC, Waschtisch, Urinal und Bidet. Neu im Lieferumfang enthalten sind das Füllsegment, Schallschutzset, Leerrohr für Balena Dusch-WC, der PE Wand-WC-Bogen 90 ° (Durchmesser 90/90 mm) und das PE Übergangsstück.

Neben der werkzeuglosen Montage wird sich der Handwerker über weitere Details freuen: So lässt sich beispielsweise der Abgangsbogen stufenlos von 9 bis 13,5 cm in die Tiefe verstellen. Die Fußstützen sind selbsthemmend, halten das Eigengewicht des Montageeelements und geben die Hände frei für eine exakte und schnelle Höheneinstellung. Alle Geberit WC-Elemente sind ab sofort mit einem Leerrohr für Balena Dusch-WC ausgestattet.

Neue Betätigungsplatten mit viel Design

Die zum UP320 gehörenden neuen Sigma Betätigungsplatten Sigma10, Sigma20 und Sigma50 schaffen zusammen mit den neuen Urinalauslösungen ein harmonisches Erscheinungsbild. Die Sigma50-Betätigungsplatte lässt sich u.a. individuell gestalten:

Die neuen Sigma-Betätigungsplatten sind erhältlich als Zwei-Mengen oder Ein-Mengen-Spülung und sind kompatibel mit dem Vorgängermodell des neuen Unterputzspülkastens, dem UP300.

siehe auch für weitere Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)