Baulinks -> Redaktion  || < älter 2008/0427 jünger > >>|  

Puristisch + Geradlinig: Subway von Villeroy & Boch und Zehnder

(10.3.2008; SHK-Bericht) Zehnder sowie Villeroy & Boch präsentierten auf der SHK das neueste Kooperationsprodukt aus dem gemeinsamen, erfolgreichen Co-Branding - den Subway. In einer puristisch-geradlinigen Formensprache haben die beiden Unternehmen mit dem Subway Badheizkörper ein Designobjekt geschaffen, das in jedem modernen Bad eine gute Figur machen sollte.

Das neue Designprodukt aus der Kreativpartnerschaft von Zehnder mit Villeroy & Boch wurde in Anlehnung an die klassische Sprossenstruktur, der "Urform" des Badheizkörpers, entwickelt. Dabei wurde diese ästhetisch verfeinert, indem der Abstand zwischen den einzelnen Rundrohren mit 46 mm vergleichsweise großzügig gehalten wird. So erhält der Subway eine klare, stringente Formensprache. Neben dem Ästhetikaspekt hat der Rohrabstand jedoch auch Komfortgründe: das bequeme Einlegen der Handtücher wird erheblich erleichtert.

Der markante, quadratische Rahmen und die filigranen Rundrohre reduzieren ganz im Sinne des Purismus den Subway auf das Wesentliche und bringen somit die Essenz des Produktes zum Ausdruck (Detail). Dabei wird auch der aktuelle Trend zu leichten und offenen Formen aufgegriffen. Mit seiner klaren Formensprache und funktionalen Vorzügen will Subway so insbesondere aktive, unkomplizierte und praktische Menschen ansprechen. Menschen, die sich in Sachen Design für moderne und gleichzeitig zeitlos schlichte Lösungen entscheiden.

Sechs unterschiedliche Modellgrößen stehen beim Subway zur Auswahl, zwischen 1,20 und 1,80 m Bauhöhe sowie 450 und 600 mm Breite. Neben der klassischen Wandmontage (Bild) ist der Subway auch für die Raumteilermontage lieferbar (wie im Bild oben). Alle Modelle verfügen über einen 50mm-Mittelanschluss für alle gängigen Anschlussventile.

Der neue Design-Badheizkörper ist lackiert in allen Farbvarianten erhältlich sowie in exklusiven Chrom- und Edelstahl-Ausführungen.

siehe auch für weitere Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)