Baulinks -> Redaktion  || < älter 2008/0437 jünger > >>|  

Misselon-Soft, die neue Rohrdämmung von Missel

(11.3.2008; SHK-Bericht) Ein Markenzeichen von Missel sind reißfeste Oberflächen bei Rohrdämmungen. Jetzt erweitert Missel sein Produktsortiment um Misselon-Soft RS, feinzellige Dämmschläuche aus weichem Schaumkunststoff für Heizungs-, Sanitär-, Klima- und Kälterohrleitungen. Die strapazierfähige, aber flexible Schutzfolie aus weißem Copolymer schützt Misselon-Soft RS vor den rauen Belastungen auf der Baustelle. Aufgrund der hohen Flexibiltät soll sich Misselon-Soft RS sehr gut verarbeiten und der Rohrführung anpassen lassen.


Der hochwertige Schaumkunststoff erfüllt laut Missel sämtliche Anforderungen an den Schall-, Wärme- und Feuchteschutz. Die geschlossenzellige Struktur des feinen, synthetischen Elastomers sorgt für einen hohen Wasserdampf-Diffusionswiderstand µ ≥ 7000, so dass bei üblichen Umgebungsbedingungen die Rohrleitungen wirksam vor Korrosion geschützt werden. Der Dämmstoff verfügt über eine geringe Wärmeleitfähigkeit von 0,040 W/mK und reduziert damit effektiv Wärme- und Kälteverluste an den Rohrleitungen.

Misselon-Soft RS ist in der Länge von zwei Metern erhältlich und für alle Rohrmaterialien geeignet. Die Dämmschichtdicken betragen 9, 13 und 26 mm bei einem Innendurchmesser von 15, 18, 22 oder 28 mm. Dabei entsprechen die Dämmschichtdicken den Vorgaben der Energieeinsparverordnung EnEV.

Außer Misselon-Soft RS gibt es den neuen Dämmschlauch auch in der Variante Misselon-Soft SL zum nachträglichen Dämmen von Rohrleitungen. Dieser ist werkseitig geschlitzt und mit einem Selbstklebeverschluss ausgerüstet (Bild rechts). Misselon-Soft SL hat ebenfalls eine strapazierfähige, flexible Schutzfolie aus weißem Copolymer.

siehe auch für weitere Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)