Baulinks -> Redaktion  || < älter 2008/0482 jünger > >>|  

Armstrongs "DLW Referenzen" auf 250 Seiten

(18.3.2008) Mehr als 250 Seiten stark ist der im Februar 2008 erschienene Referenzband "DLW Referenzen" von Armstrong. Spannende Architekturprojekte mit Böden des Herstellers sind in Text und Bild dokumentiert, Lagepläne, Grundrisse, Innen- und Außenansichten erwecken die insgesamt 52 Objekte zum Leben. Eindrucksvolle historische Zeugnisse wie die Meisterhäuser in Dessau oder das Neue Rathaus zu Bremen finden sich dort ebenso wieder wie zahlreiche Exempel zeitgenössischen Bauens und Gestaltens aus den Bereichen Gesundheit, Bildung, Büro, Ladenbau und Kultur. Damit spiegelt das Buch auch die lange architekturorientierte Tradition von Armstrong wider: Bereits Künstler wie Peter Behrens, Mies van der Rohe und Le Corbusier hatten Farben und Dessins für DLW Linoleum entwickelt. Bis heute fühlt sich Armstrong dieser künstlerischen Tradition verbunden und entwirft gemeinsam mit Architekten Kollektionen, die eine eigene, unverwechselbare Ausstrahlung besitzen.

Den hohen Qualitätsanspruch, den Armstrong an seine Produkte stellt, strahlt auch der edle schwarze Hardcover-Einband mit Silberdruck und Lack aus. In Deutsch und Englisch werden die Referenzen auf jeweils zwei bis sechs Seiten dokumentiert.

Für das Buch ist Armstrong eine Kooperation mit dem bekannten Architekturfotografen Werner Huthmacher eingegangen, der einen Großteil der Projekte fotografiert hat. Für das einleitende Essay konnte der Grazer Architekt Roger Riewe begeistert werden, der den Leser spielerisch an das Thema heranführt: Auf unterhaltsame Weise schafft er einen Bogen vom genüsslichen "Slow Food" zu DLW Linoleum.

Das Referenzbuch kann bei der Armstrong DLW GmbH per E-Mail an service_germany@dlwflooring.com gegen eine Schutzgebühr von 50 Euro bestellt werden.

... beim nächsten Mal selber dabei?

Eine Weiterführung der "DLW Referenzen" ist bereits geplant, und alle Architekten sind eingeladen, sich aktiv mit ihren Objekten an Armstrong zu wenden - per E-Mail an Frau Winograd: twinograd@armstrong.com.

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)