Baulinks -> Redaktion  || < älter 2008/0522 jünger > >>|  

Lüftungs- und Klimatechnik im Einzelhandel

(25.3.2008; EuroShop-Bericht) Mit einem vielseitigen Programm an lüftungs- und klimatechnischen Produkten speziell für den Einzelhandel präsentierte sich Emco Klima auf der EuroShop 2008 in Düsseldorf. Der Hersteller bot Klimatisierungskonzepte für viele Anwendungsfälle im sichtbaren Bereich an. "Ein angenehmes Raumklima übt nicht nur einen direkten Einfluss auf das Wohlbefinden der Kunden und Mitarbeiter aus, sondern hat auch eine verkaufsfördernde Wirkung", erläutert Hellmuth Weiß, Geschäftsführer Emco Klima. "Unsere Produkte überzeugen durch hohe Funktionalität, lassen sich harmonisch in die Innenraumarchitektur integrieren und sorgen so für eine Atmosphäre, die zum Verweilen einlädt."


Mit dem modular aufgebauten SKG Systemklimagerät bietet das Unternehmen aus Lingen ein Produkt an, das sich vor allem für Verkaufsräume, Supermärkte und kleinere Ladenkomplexe anbietet. Als Basis dient ein Grundmodul zum Lüften, das lediglich mit Klappe und Ventilator ausgestattet ist. Eine individuelle und an die jeweiligen Anforderungen angepasste Modulerweiterung erfolgt mit einer Vielzahl an Funktionseinheiten, zu denen Lufterwärmer und -kühler, Schalldämpfer, Filter sowie Regel- und Steuerelemente gehören. Das kompakte Gerät ist sowohl einzeln mit direkt am Gehäuse angebrachten Ansaug- und Ausblaselementen als auch mit einem Luftverteilersystem verbunden zur Versorgung mehrerer Räume einsetzbar. Hierzu stehen zahlreiche Luftdurchlässe oder das Rundrohrsystem mit bereits voreingestellten Schlitzdurchlässen für eine Kanalverlegung im sichtbaren Bereich zur Verfügung.

Aufgrund der geringen Bauhöhe von 280 mm und seiner integrativen Bauweise lässt sich das Systemklimagerät Platz sparend in Zwischendecken, Doppelböden oder auch sichtbar im Raum, etwa über der Eingangstür, montieren. Hierdurch wird das Gerät auch für die Nachrüstung attraktiv. Die Lieferung erfolgt als anschlussfertiges Komplettsystem inklusive Regelungstechnik und Zubehör. Damit ermögliche der Hersteller eine unkomplizierte Montage und kurzfristige Betriebsbereitschaft des Systems.

Zur Vermeidung beschlagener Schaufensterfronten eignen sich Bodenkonvektoren. Die Angebotspalette des Unternehmens aus Lingen reicht von der einfachen Variante zum Heizen bis hin zum Hochleistungskonvektor mit Heiz-, Kühl-, Zuluft- und Sekundärluftfunktion. Durch den bodenebenen Einbau schränken die Konvektoren weder die Sicht auf das Schaufenster noch die Nutzung der Nettoraumfläche ein.

Im Bereich der Luftauslässe umfasst das Produktportofolio zahlreiche Gitter sowie Drall-, Decken-, Wand- und Bodenauslässe. Einzigartigkeit versprechen in Radien verlegbare Schlitzauslässe, die als erste auf dem Markt eine harmonische Integration in runde Baukörper erwarten lassen. Zur sichtbaren Kanalverlegung hat der Hersteller flexibel gestaltbare Rundrohrdurchlasssysteme entwickelt, die für interessante Akzente in der Innenraumarchitektur sorgen können.

Durch eine Beteiligung an der Teddington Luftschleieranlagen GmbH aus Buchholz-Mendt verfügt das Unternehmen zudem über ein umfangreiches Programm an Luftschleiersystemen für alle Eingangssituationen und Türvarianten im Einzelhandelsbereich.

siehe auch für weitere Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)