Baulinks -> Redaktion  || < älter 2008/0609 jünger > >>|  

Spherolitreflektoren für "schönes" Licht bei hohem Wirkungsgrad

(15.4.2008; light+building-Bericht) ERCO stellte auf der light+building die neu entwickelten Spherolitreflektoren vor. Diese neuartigen Reflektoren werden vor allem in Strahlern, aber auch in Downlights eingesetzt und versprechen einen Lichtkegel mit sehr hoher Lichtqualität: Wie auf der Frankfurter Messe demonstriert wurde, ist das Licht besonders gleichmäßig, schlierenfrei und hat einen sauberen, leicht weich gezeichneten Rand.

Die Spherolit-Technologie basiert auf einer Zerlegung des Reflektors in Einzelflächen, so genannte Spherolite. Im Unterschied zu herkömmlichen Facettenreflektoren sind die Einzelflächen der Spherolitreflektoren jedoch nicht plan, sondern dreidimensional sphärisch gewölbt (siehe Grafik). In aufwändigen Berechnungen und Computersimulationen werden sie derart angeordnet und ausgeformt, dass die gewünschte Lichtverteilung erzielt wird. So lässt sich die Reflektorcharakteristik in einem weiten Bereich - von narrow spot über spot und flood bis zu wide flood - steuern, obwohl sich die Grundgeometrie der Reflektoren wie Durchmesser, Tiefe und Brennpunkt nicht ändert:


Auch asymmetrische Lichtverteilungen wie beim Wallwash-Reflektor lassen sich realisieren. Und verglichen mit anderen Verfahren zur Beeinflussung der Strahlercharakteristik wie Varioreflektortechnik, Vorsatzlinsen oder Streuscheiben lassen die Spherolitreflektoren einen bemerkenswert hohen Wirkungsgrad erwarten, weil nur noch der Spherolitreflektor das vom Leuchtmittel erzeugte Licht ausrichtet. Weitere Licht schluckende Elemente entfallen.

ERCO Spherolitreflektoren werden aus Aluminium gedrückt und hochglänzend eloxiert. Die Entwicklung und Produktion der komplexen Werkzeugformen mit Toleranzen im Mikrometerbereich erfordert spezielles Knowhow in der Computerberechnung und Simulation sowie hoch entwickelte CAD/CAM-Systeme. Der gesamte Herstellungsprozess erfolgt daher ausschließlich innerhalb der ERCO Unternehmensgruppe.

Durchgängig ausgerüstet mit Spherolitreflektoren sind die neuen ERCO Strahlerfamilien ...

In mehreren Strahlerserien sind auch Spherolit-Wandfluter erhältlich: Sie sind gezielt für Anwendungsbereiche wie Verkaufsraum- und Präsentationsbeleuchtung optimiert und bilden mit den hohen Lichtstärken auf der beleuchteten Fläche sowie dem Lichtschwerpunkt im oberen Wanddrittel eine interessante Alternative zu klassischen Linsenwandflutern. In anderen Produktfamilien kommt die Spherolit-Technik bei einzelnen Artikeln zum Einsatz.


Die verschiedenen Reflektoren sollen übrigens bei vielen Strahlermodellen mit wenigen Handgriffen werkzeuglos ausgewechselt werden können. Jeder Reflektor wird dazu mit drei Haltefedern sowie dem Schutzglas geliefert.

siehe auch für weitere Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)