Baulinks -> Redaktion  || < älter 2008/0617 jünger > >>|  

Fensterbau: Wärmedämmung mit 83 mm Bautiefe

(18.4.2008; fensterbau/frontale-Bericht) Die Verbesserung der Wärmedämmung von Gebäuden ist eine zentrale Forderung der Energieeinsparverordnung. Aus diesem Grund entwickelte die Gealan Fenster-Systeme GmbH neue Sechs-Kammer-Systeme mit 83 mm Bautiefe:

  • das Mitteldichtungssystem S 7000 IQ plus und
  • das Anschlagdichtungssystem S 8000 IQ plus.

Sie kommen speziell überall dort zum Einsatz, wo ausschreibungsbedingt die Bautiefe der verwendeten Profile vorgegeben ist. Damit sollen Gealan-Verarbeiter flexibler auf Vorgaben von Bauherren oder Architekten reagieren und sich auch an Ausschreibungen beteiligen können, die Profiltiefen von 80 mm und mehr fordern.


Mitteldichtungssystem S 7000 IQ plus

Ein Blendrahmen mit großer Bautiefe bietet einige Vorteile: Da passt alles rein, was ein Profil stark macht. In erster Linie sind dies sechs Kammern, die gut vor Kälte und Lärm schützen. Besonders im Mitteldichtungssystem S 7000 IQ plus ist es Gealan laut eigenen Angaben gelungen, den Wärmedurchgangskoeffizienten auf bis zu Uf = 0,98 W/m²K zu verringern. Außerdem sorge die Bautiefe von 83 mm für eine erhöhte Eckfestigkeit und damit für mehr Stabilität im Fenster.

Die neuen Blendrahmen der Systeme S 7000 IQ plus und S 8000 IQ plus können mit den Flügeln der jeweiligen Standardsysteme kombiniert werden:

  • Beim Mitteldichtungssystem S 7000 IQ (ohne "plus") sind dies Fünf-Kammer-Varianten mit 74 mm Bautiefe,
  • beim Anschlagdichtungssystem S 8000 IQ (ohne "plus") gleicher Bautiefe stehen wahlweise Flügel mit vier oder sechs Kammern zur Auswahl (Bild rechts).

Durch die hohe Kompatibilität seien in der Produktion des Gealan-Verarbeiters keine zusätzlichen Bearbeitungswerkzeuge nötig. Dies ermöglicht es ihm, in einem optimierten Fertigungsprozess zwei Bautiefen zu produzieren.

siehe auch für weitere Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)