Baulinks -> Redaktion  || < älter 2008/0724 jünger > >>|  

Sehkomfort im Außenraum

(2.5.2008; light+building-Bericht) Mit neuen Produktfamilien und Ergänzungen bestehender Serien baut Erco sein Angebot an Lichtwerkzeugen für den Außenraum weiter aus und bietet damit ein System für gesamtheitliche Lichtlösungen an, das den neuesten Stand der Technik repräsentiert. Insbesondere durch den Einsatz hoch entwickelter Lichttechnik und moderner Leuchtmittel wie LEDs oder Hochdrucklampen realisiert Erco das Konzept des effizienten Sehkomforts auch in diesem Einsatzgebiet.

Mit hoch integrierter Lichttechnik im neuen Kubus Programm will Erco den Grundsatz "Licht statt Leuchten" auf die Spitze treiben: Die als ultrakompakte, unauffällige Quader geformten Leuchten (Bild rechts oben) treten völlig hinter ihrer Lichtwirkung als Bodenfluter oder Fassadenleuchten zurück. Zwei Gehäusegrößen reizen die Packungsdichte für die jeweilige Lichtquelle aus:

  • Entweder sorgt die Halogen-Metalldampflampe HIT-CE 20W für enormen Output oder
  • Hochleistungs-LED ermöglichen eine absolut minimierte Lösung.

Zusätzliche Montagemöglichkeiten ergeben sich für Kubus Bodenfluter durch ein Wandeinbaugehäuse sowie durch ein Standrohr, mit dem sich Kubus in eine elegante Pollerleuchte verwandelt.


Die Pollerleuchten der neuen Serie Midipoll (Bild oben) sind nicht nur leistungsfähige Instrumente zur dezenten Beleuchtung von Flächen und Wegen, sondern dienen auch als raumbildende und gliedernde Elemente. Denn vom absolut blendfrei abgeschirmten Lichtaustritt reicht der Lichtkegel nicht nur in die Umgebung, sondern streift auch das elegante kreuzförmige Rohrprofil und sorgt so für eine dezente Leuchtdichte auf dem Poller selbst. Dank der rationellen Konstruktion, moderner Lichttechnik und effizienter Leuchtmittel wie Halogen-Metalldampflampen und LED kombiniert Midipoll Wirtschaftlichkeit in Anschaffung und Betrieb mit einem hohen Maß an Robustheit sowie Design- und Lichtqualität. Dafür erhielt Midipoll auch die Auszeichnung "Design Plus", die von der Messe Frankfurt verliehen wird - siehe Beitrag "Design Plus prämiert 32 Produkte auf der light+building" vom 13.4.2008).

Modelle zum Wandeinbau erweitern das Lightmark Programm von Pollerleuchten und Fassadenleuchten. Damit können Lichtkonzepte für Flächen und Wege von frei stehenden Pollern nahtlos zu Bodenflutern übergehen, die bündig in Mauern oder Wände integriert sind. Durch die Dark-Sky-Technik, die jegliches Streulicht oberhalb der Horizontlinie vermeidet, ist ein Höchstmaß an Abblendung und Sehkomfort gewährleistet.


Zur situationsgerechten vertikalen Beleuchtung im Außenraum entwickelte Erco auch neue Leuchten zum Bodeneinbau. Das bekannte Tesis-Programm von Bodeneinbauleuchten wurde um Ausführungen mit quadratischem Lichtaustritt ergänzt (Bild oben). In dieser Form, die in bestimmten architektonischen Situationen auch aus gestalterischen Gründen bevorzugt wird, stehen Tesis Bodeneinbauleuchten ...

  • als Richtstrahler,
  • als Bodeneinbauleuchte LED varychrome sowie
  • in verschiedenen Wandfluter-Charakteristiken

... zur Verfügung. Der Lichtplaner kann somit den verschiedensten architektonischen Situationen gerecht werden.

siehe auch für weitere Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)