Baulinks -> Redaktion  || < älter 2008/0736 jünger > >>|  

Neue Lösungen zur biologischen Abwasserbehandlung

  • ACO Biojet reduziert lipophile Stoffe auf unter 100 mg/l

(10.5.2008; IFAT-Bericht) Die biologische Abwasserbehandlung ist ein zukunftsweisendes, besonders umweltfreundliches Verfahren, um Öle und Fette aus dem Wasser zu lösen. Zur IFAT präsentiert ACO eine neuartige Anlage, die als weitergehende Reinigungsstufe hinter einen Fettabscheider geschaltet wird. Damit soll sich der Restanteil schwer flüchtiger lipophiler Stoffe im Wasser um mehr als zwei Drittel reduzieren lassen. So können Anwender den in vielen Städten geforderten Grenzwert zur Einleitung lipophiler Stoffe - 100 mg/l zum Beispiel in Frankfurt - dauerhaft unterschreiten. Weiteres Plus für die Umwelt: Die biochemischen Prozesse stabilisieren den ph-Wert des Abwassers im neutralen Bereich und reduzieren die BSB5- und CSB-Belastung. Klassische Anwendungsfälle für ACO Biojet sind Gastronomiebetriebe und die Lebensmittel verarbeitende Industrie.

ACO Biojet Anlagen bestehen aus mehreren Bioreaktoren und einer nachgeschalteten Sedimentationseinheit. Das im Fettabscheider vorbehandelte Wasser fließt durch eine spezielle Zulaufführung in die Reaktoren, wo sich eine Wirbelschicht mit eingelagerten Mikroorganismen befindet. Dort werden die noch im Abwasser vorhandenen Inhaltsstoffe von den Mikroorganismen verarbeitet und somit effektiv und ohne Risiko für Gesundheit oder Umwelt reduziert. Im nächsten Schritt fließt das Abwasser in eine Sedimentationseinheit, in der restliche Schwebestoffe langsam zu Boden sinken und von einer Pumpe in den Zulauf der Anlage befördert werden, während das gesäuberte Abwasser durch die Ablaufleitung zum Kanal fließen kann. Als Folge verringert das Biojet-Prinzip nicht nur die Einleitwerte. Rückstände, die kontinuierlich entsorgt werden müssen, fallen weg - damit reduziert sich auch der Wartungsaufwand.

Für die Biojet-Technologie werden Komponenten aus Edelstahl oder Polyethylen eingesetzt, die sich an unterschiedliche Anforderungen anpassen lassen. Auch das gesamte Programm der ACO Fettabscheider basiert auf dem Baukastenprinzip. Für die Grundbehälter stehen drei Ausbaustufen zur Wahl, eine nachträgliche Aufrüstung vor Ort ist möglich.

siehe auch für weitere Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)