Baulinks -> Redaktion  || < älter 2008/0833 jünger > >>|  

Regina Schineis Architekten gewinnen Deutschen Stahlbaupreis 2008

  • ... für Werk- und Denklabor Pauker in Friedberg

(18.5.2008) Das junge Architekturbüro Regina Schineis Architekten BDA aus Augs­burg erhält für das "Werk- und Denklabor der Firma Pauker" im Gewerbegebiet Friedberg bei Augsburg (siehe Google-Maps) den mit 10.000 Euro dotierten Preis des Deutschen Stahlbaues 2008. Unter den 73 zum Wettbewerb eingereichten Objekten erhielten neun weitere eine Auszeichnung.

Der Preis des Deutschen Stahlbaues ist einer der ältesten Architekturpreise Deutschlands und wird alle zwei Jahre von Bauen Mit Stahl e.V. ausgelobt. Die Preisverleihung erfolgt auf dem Deutschen Stahlbautag am 10. Oktober 2008 in Mainz. Letzte Preisträger waren prof hg merz architekten museumsgestalter für die Gedenkstätte 'Station Z' beim ehemaligen KZ Sachsenhausen in Oranienburg - siehe Beitrag "Deutscher Stahlbaupreis für Gedenkstätte Sachsenhausen 'Station Z'" vom 26.6.2006.

Der Solitär der Architektin Regina Schineis hat die Jury durch seinen Charme und die intellektuelle Präzision, durch Ab­strak­tion der äußeren Form und großes Einfühlungsver­mö­gen beeindruckt (siehe Bilder oben und rechts). Auszug aus der Laudatio: "Einfache Stahlstützen und Träger formen gemeinsam mit korrodierten Domino-Wänden aus wetterfestem Stahl eine räumlich offene, zweigeschossige Struktur: Pur, entschieden, innen kantig, außen elegant und kultiviert. Durch die Übersetzung einer konservativen, modernen Konzeption in ein progressives, zeitgenössisches Lebensgefühl ist ein feines Gebäude für heute und morgen entstanden. Vom Ergebnis nie "entweder - oder", sondern bis ins Detail ganzheitlich und intensiv. Die Jury sieht in dem Bauwerk ein herausragendes Zeugnis für eine gelungene Zusammenarbeit von Architektin und Bauherr."

Preis des Deutschen Stahlbaues 2008:

9 weitere Auszeichnungen

Montage-/Verwaltungszentrum der Firma ESTA, Senden (nächstes Bild unten)

  • Architekt: Gerken Architekten + Ingenieure, Ulm (Architektur und Gesamtplanung)
    Dirk Henning Braun (Entwurfsbegleitung und Beratung)
  • Ingenieur: Ing.-Büro Knöller, Teuffel Engineering Consultants, Scherr+Klimke AG, Brüninghoff + Rampf
  • Lokalisation: Google-Maps

Foto: Martin Duckek

BMW Welt, München

Fußgänger- und Fahrradbrücke bei Weil am Rhein


Bild vergrößern (Foto: Christoph Knoch)

Mensa für das Adolf-Weber- und das Rupprecht-Gymnasium, München (Bild rechts)

  • Architekt: Peck Daam Architekten BDA, München
  • Ingenieur: Seeberger + Friedl, München/Pfarrkirchen
  • Lokalisation: Google-Street-View udn/oder Google-Maps

Hauptbahnhof Berlin

  • Architket: gmp-Architekten von Gerkan, Marg und Partner, Hamburg
  • Ingenieur: Schlaich Bergermann und Partner, beratende Ingenieure, Stuttgart
  • Lokalisation: Bing-Maps und/oder Google-Maps.

Parkhaus Neue Messe Stuttgart

Hauptbahnhof Dresden

  • Architekt: Foster + Partners, F + P Architekten GmbH, Berlin
  • Ingenieur: Buro Happold, London, Schmitt Stumpf Frühauf und Partner, München
  • siehe auch Beitrag "Renault Traffic Future Award 2007 entschieden" vom 25.11.2007

Foto: FRANCK (Detailausschnitt)

Hauptpforte der Firma Trumpf, Ditzingen (Bild oben)

  • Architekt: Barkow Leibinger Architekten, Berlin
  • Ingenieur: Werner Sobek Ingenieure, Stuttgart
  • Lokalisation: Google-Maps und/oder Bing-Maps

Foto: Andreas Focke (Bild vergrößern)

Hofüberdachung des Odeons - Bayerisches Staats­ministerium des Inneren, München (Bild rechts)

  • Architekt: Ackermann und Partner Architekten BDA, München
  • Ingenieur: Schlaich Bergermann und Partner sbp GmbH, Beratende Ingenieure, Stuttgart
  • Lokalisation: Bing-Maps und/oder Google-Maps

siehe auch für weitere Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)