Baulinks -> Redaktion  || < älter 2008/0853 jünger > >>|  

Neues IsoBouw-Flachdachdämmsystem für erhöhte Brandschutzanforderungen

(21.5.2008) Um erweiterten Anforderungen im Hinblick auf verbesserten Brandschutz gerecht werden zu können, hat IsoBouw das Flachdachdämmsystem V-VB entwickelt. Es handelt sich hierbei um ein normgerechtes Brandschutzelement nach DIN 18234-2.


Durch die Kombination von EPS mit Perlitedämmplatten entsteht bei dem Flachdachdämmsystem V-VB ein hybrides Dämmverbundsystem mit Eigenschaften, welches den Einsatz auf leicht geneigten oder auch flachen Industrieleichtdächern rechtfertigt. Perlite ist expandiertes, hydrophobiertes mit hochwertigen Fasern sowie sorgfältig ausgewählten Bindemitteln vermischtes Vulkangestein. Perlite ist nicht brennbar und hat auf Grund der Masse und der Porosität ein gute Schallabsorption, aber auch gute Schalldämmeigenschaften. Weniger Lärm dringt so nach außen und nach innen. Durch die Verklebung mit leichten IsoBouw EPS 100, Qualitätstyp EPS 035 DAA dh Dämmplatten resultiert ein niedriges Gewicht, mit dem von Styropor bekannten Wärmedämmverhalten. Durch die Perliteplatte verbessert sich zudem der sommerliche Hitzeschutz. Das niedrige Gewicht ist vorteilhaft im Hinblick auf die statischen Anforderungen des Gebäudes, wie auch für die Verarbeitung. Die Wärmeleitfähigkeit liegt bei 0,035 W/mK. Weiterhin wird auf Grund der erweiterten mechanischen Stabilität (hohe Punktdruckfestigkeit nach DIN 12430) die Durchtrittsicherheit beim Verlegen erhöht.

Die Brandschutzdämmelemente sind in den Maßen 1200 x 1000 mm mit allseitigem Stufenfalz, sowohl im EPS- als auch im Perlite-Element, verfügbar. Hiermit wird eine wärmebrückenfreie Konstruktion ermöglicht. Um allen Anforderungen hinsichtlich Dämmleistung und Aufbauhöhe gerecht werden zu können, sind folgende Dicken lieferbar: 100, 120, 140, 160, 180, 200, 220 und 240 Millimeter. Die Verlegung als Wärmedämm- und Brandschutzelement im nicht durchlüfteten Dach erfolgt gemäß den gültigen Flachdachrichtlinien.

Baubiologisch aber auch ökologisch bietet das IsoBouw V-VB-Dämmsystem eine Reihe von Vorteilen: Das Verbundelement ist diffusionsfähig und frei von Schadstoffen. Verdeutlicht wird die biologische Verträglichkeit durch die Verwendung von EPS als Lebensmittelverpackung. Perlite wird wiederum u.a. für die Trinkwasseraufbereitung verwendet. EPS bietet keinen Nährboden für Mikroorganismen. Es fault und verrottet nicht, ist aber zu 100 Prozent recyclebar. Weiterhin ist die Langzeitstabilität aller wesentlichen Parameter hervorzuheben.

siehe auch für weitere Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)