Baulinks -> Redaktion  || < älter 2008/0881 jünger > >>|  

"ambiento.lounge": intelligentes Wohnen live erleben

  • Smart Home-Projekt mit Gebäudetechnik von Siegenia-Aubi

(26.5.2008) Die Nachfrage nach moderner Gebäudeautomatisierung steigt. Nicht umsonst, denn sie verspricht ein hohes Maß an Wohnkomfort und Lebensqualität in Kombination mit mehr Sicherheit und kann darüber hinaus zur Reduzierung von Energiekosten beitragen.


Eine neue Musterwohnung in Gießen demonstriert jetzt die Möglichkeiten vernetzter Wohnkonzepte mit Lösungen der Gebäudetechnik von Siegenia-Aubi. Architekten und Planer können seit Februar in der "ambiento.lounge" das Leben im Smart Home live erleben: In partnerschaftlicher Zusammenarbeit mit der tci GmbH, einem Spezialcomputer-Hersteller, zeigt Siegenia-Aubi dort, was intelligente Gebäudetechnik inzwischen leisten kann. Hierzu wurden mehrere Fenster mit dem Motorhebel MH10 und der "Funksensorik", einem kabellosen Überwachungssystem für Fenster und Fenstertüren, ausgestattet.

Mit dem fernbedienbaren Motorhebel MH10 lassen sich Fenster per Knopfdruck öffnen und schließen - eine ideale Lösung auch für schwer erreichbare Fenster. Dabei will der MH10 nicht nur durch sein ansprechendes, kompaktes Design punkten, sondern auch durch seine hohe Laufgeschwindigkeit und sein leises Betriebsgeräusch (Bild rechts aus dem Beitrag "Siegenia-Aubi-Beschläge als 'lebenswerte Produkte' ausgezeichnet" vom 13.11.2007).

Dezentrale Überwachung per Funksignal

Die Übertragung der Daten in der "ambiento.lounge" erfolgt mit dem SI-Funk Gateway, das die Informationen des "Funksensorik"-Systems auch bei Abwesenheit von zu Hause verfügbar macht. Auf einer streng reglementierten, störungsarmen Frequenz übermittelt es sämtliche Statusmeldungen und Öffnungszustände von Fenstern und Fenstertüren, die von der Zentrale des kabellosen Überwachungssystems registriert werden. Als Empfänger eignen sich PCs und Laptops, PDAs und Handys sowie Hausautomationssteuerungen (siehe auch Beitrag "Umfassende Gebäudeüberwachung mit Funksensorik und Aerocontrol" vom 4.12.2006).

In der "ambiento.lounge" erfolgt die Überwachung mit Hilfe von hochwertigen Touch Panels der "ambiento"-Reihe von tci. Fenster, Zustandsüberwachung, Lichttechnik, Jalousien, Heizung und Multimedia-Geräte lassen sich von jedem Ort der Wohnung aus automatisch bedienen und zentral visualisieren. Die selbst erklärende Bedienoberfläche ist mit den Produktlösungen von Siegenia-Aubi kombinierbar und vielseitig einsetzbar.

Bereits in naher Zukunft soll das Gießener Smart Home-Projekt um weitere Funktionen aus dem Bereich Sicherheit, Komfort und Lüftung erweitert werden.

siehe auch für weitere Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)