Baulinks -> Redaktion  || < älter 2008/0932 jünger > >>|  

Glasduschabtrennung im "Hüppe Target Design"

(5.6.2008; SHK-Essen) Außergewöhnliche Lösungen und exzellentes Design entstehen immer dann, wenn kreative Köpfe in einem eingespielten Team agieren: Für die Entwicklung der auf der SHK in Essen neu vorgestellten Serie der Hüppe-Gruppe zeichnet Target Design verantwortlich:

Mit hochkarätigem Design für Marken wie BMW oder Porsche stellte Target Design mit Agenturchef Hans-Georg Kasten sein Können schon mehrfach unter Beweis. Hier sollen nun die Modelle der neuen Serie "Hüppe Target Design" Maßstäbe bei Funktionalität, Pflegeleichtigkeit und Design setzen. "An dem Punkt, wo Form und Funktion sich treffen, entsteht gutes Design", sagt Hans-Georg Kasten und verweist zufrieden auf die neue, seines Erachtens unverwechselbare Kreation für die Hüppe-Gruppe.

Sicher zu greifen und auffällig geformt ist der neuartige Griff der "Hüppe Target Design" - ohne Zweifel eines ihrer markantesten Merkmale. Auffällige, rechteckige Befestigungen und Profile prägen darüber hinaus den selbstbewussten Ausdruck einer "Hüppe Target Design"-Duschabtrennung. "Anti-Plaque"-Glas und Türscharniere, die auf der Innenseite flächenbündig sind, decken die praktischen Aspekte ab und lassen eine einfache Reinigung erwarten.

Lieferbar sind Schwingtürmodelle als Viereck-, Fünfeck-, Viertel- oder Halbkreislösung (Bild) sowie Einbauvarianten für die Nische. Alle Modelle werden in ...

  • transparentem Klarglas,
  • blickdicht mit dem Sandstrahldekor "Sand Plus" oder
  • in der Dekorvariante "karo" angeboten.

Profile bietet die Hüppe-Gruppe in den Oberflächen ...

  • chromglanz,
  • silber matt,
  • titan silber und
  • weiß an.

Das Hüppe-Montagesystem für alle Modelle dieser Serie sowie zahlreiche werkseitig vormontierte Teile sollen deren Einbau erleichtern. Ein Verstellbereich von 20 mm pro Seite kann leichte bauseitige Maßtoleranzen ausgleichen. Zusätzlichen Spielraum schaffen eine dreidimensionale Verstellmöglichkeit der oberen Wandkonsole sowie eine in die Wandleiste integrierte Verstellleiste. Die Türscharniere werden mit einem einfachen Klickmechanismus angebracht.

siehe auch für weitere Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)