Baulinks -> Redaktion  || < älter 2008/0958 jünger > >>|  

Für Kids: Solarstrom-Anzeige "VisiKid"

(9.6.2008; Intersolar-Vorbericht) Auf immer mehr Dächern von Kindergärten und Schulen sind Solaranlagen zu finden. Neben nüchterner Energiegewinnung haben sie auch eine Vorbildfunktion und sollen den Nachwuchs bereits frühzeitig mit den regenerativen Energiequellen vertraut machen. Doch zur Visualisierung der Anlagenerträge werden bisher "Standard"-Digitalanzeigen verwendet, die bei Kindern meist nur auf geringes bis gar kein Interesse stoßen. Ganz anders soll es sich mit dem "VisiKid"-Anzeigesystem verhalten, das die Firma IKS Photovoltaik für die Intersolar angekündigt hat.


VisiKid stellt die aktuelle elektrische Leistung anschaulich durch eine analoge Anzeige mittels 24 symbolischen Glühlampen (LED) dar. Denn Kindern ist Elektrizität aus dem Alltag vor allem durch Glühlampen bekannt. Je größer die aktuelle Leistung der Solarstromanlage ist, desto mehr Glühlampen leuchten an der Anzeigetafel auf.

Die im aktuellen Monat in das Netz eingespeiste Energie wird durch rote Kugeln dargestellt. Ein von einem Schrittmotor gesteuertes Rad fördert entsprechend der eingespeisten Energie Kugeln aus einem Vorratsgefäß über eine Kugelbahn in einen transparenten Auffangbehälter. Je mehr Energie während des Monats erzeugt wurde, desto mehr Kugeln befinden sich im Auffanggefäß. Am Monatsende wird dann der Behälter ausgehangen, die Kugeln wieder in das obere Behältnis gefüllt und die digitale Monatsertragsanzeige auf Null gesetzt.

Ergänzend zu dieser analogen Visualisierung soll das VisiKid über drei zusätzliche Digitalanzeigen verfügen, und zwar für die aktuelle Leistung, den Monats- und den Gesamtertrag. Derzeit werde das System außerdem noch um eine wahlweise Komponente erweitert: So soll künftig neben der Einstrahlung auch der Energieverbrauch innerhalb des Gebäudes veranschaulicht werden. Durch diese Gegenüberstellung können die Kinder dann feststellen, ob sich die Leistung der Solaranlage einerseits und der Verbrauch innerhalb des Hauses andererseits "die Waage halten". Und das alles spannend aufbereitet und kindgerecht visualisiert.

siehe auch für weitere Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)