Baulinks -> Redaktion  || < älter 2008/0992 jünger > >>|  

Energieeffizienz in Gebäuden - Jahrbuch 2008 erschienen

  • Gebäude optimieren - im laufenden Betrieb

<!---->(16.6.2008) Der Verlag VME hat jetzt in dritter Folge sein Jahrbuch "Energieeffizienz in Gebäuden" veröffentlicht. Das Jahrbuch 2008 möchte einen Überblick geben über den aktuellen Stand der politischen, wirtschaftlichen und technischen Entwicklungen im Themenfeld "Energieeffizienz in Gebäuden". Neben namhaften Autoren aus Politik, Immobilienwirtschaft und Planungspraxis haben am Jahrbuch 2008 zahlreiche Experten aus der Energie- und Gebäudetechnik sowie aus der Forschung mitgewirkt. So gibt es auch einen Beitrag zum EnOB-Forschungsbereich "Energetische Betriebsoptimierung", kurz EnBop.

Der Energieeffizienzgedanke ist in den Köpfen engagierter und ambitionierter Bauherren, Architekten und Fachplanern angekommen. Auch herumgesprochen hat sich die Wirksamkeit einer integralen Planungsweise; gemeint ist die Fachdisziplinen übergreifende Zusammenarbeit im Verlauf der verschiedenen Planungsphasen. Die resultierenden Gebäude- und Energiekonzepte sind facetten- und variantenreich und zeigen das breite Spektrum an Bauwerken als Antwort auf die gestellten Anforderungen der Bauherren. Doch sobald ein solches Gebäude steht und feierlich in Betrieb genommen wird, scheinen Aufmerksamkeit und Ambitionen rapide zu schwinden, der wenig spektakuläre Alltag beginnt. Und kaum jemand erfährt, wie gut die Energie- und Komfort-Performance solch gut gemeinter Gebäude im realen Betrieb wirklich ist. Erste Untersuchungen zeigen, dass viele Gebäude im Betrieb deutlich hinter den Möglichkeiten zurückbleiben - weil bei der Inbetriebnahme die Zeit zu knapp bemessen wurde für eine sorgfältige Einregulierung der gebäudetechnischen Systeme. Oft werden auch die Gebäudenutzer nur unzureichend mit dem Gebäude vertraut gemacht. Mit EnBop, einem Forschungsprojekt des BMWi, wird jetzt untersucht, wie die Performance von Bürogebäuden allein mit nicht- oder gering-investiven Maßnahmen gesteigert werden kann.

EnBop-Artikel

Der Beitrag "Gebäude optimieren - im laufenden Betrieb" zum Forschungsprojekt EnBop - Energetische Betriebsoptimierung findet sich auf den Seiten 87-96 des soeben erschienenen Jahrbuchs oder auf der EnOB-Website im PDF-Format.

Die bibliographischen Angaben zum Buch:

siehe auch für weitere Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)