Baulinks -> Redaktion  || < älter 2008/1002 jünger > >>|  

Spelsberg und Multi-Contact entwickeln neuartige PV-Anschlussdose

(17.6.2008, Intersolar-Bericht) Spelsberg, ein führender Hersteller im Elektroinstallations- und Gehäusebereich, und Multi-Contact, Marktführer im Bereich Steckverbinder aus der Schweiz, haben eine neuartige Anschlussdose für Photovoltaikmodule entwickelt. Die "Foxbox" genannte Dose soll sich durch hohe Qualität und lange Lebensdauer auszeichnen und lässt eine effiziente und kostengünstige Modulfertigung in der Serienproduktion erwarten. Vorgestellt wurde das Gemeinschaftsprojekt erstmals auf der Intersolar in München.


Die Foxbox ist eine neuartige Anschlussdose, die sich für eine vollautomatisierte Modulfertigung eignet. Dank ihrer Robotertauglichkeit sollen die Dosen in der Serienproduktion besonders schnell und zugleich kostengünstig aufgebracht werden können. Dadurch sei nicht nur eine hohe Sicherheit im Fertigungsprozess gegeben - das Ergebnis sei ein qualitativ hochwertiges Produkt mit bis zu 25 Jahren Gewährleistung auf die Module.

Die aus zwei Teilen bestehende Dose integriert im Oberteil Leitungen und Dioden. Da die untere Hälfte auf das Modul geklebt und der obere Teil lediglich aufgesteckt wird, können die Oberteile bei Bedarf ohne Werkzeug ausgetauscht werden. Das vereinfacht zum einen die Installation - etwa bei schwierigen Einbaubedingungen auf dem Dach - zum anderen sollten auch Elektrotechnik-Laien im Servicefall Komponenten leicht austauschen können. Zugleich reduziert sich der Aufwand für Lagerhaltung und Logistikkosten, da lediglich ein Ersatzteil bevorratet werden muss.

Auch das Innenleben der Foxbox soll auf höchste Benutzerfreundlichkeit, Zuverlässigkeit, lange Lebensdauer und Qualität ausgerichtet sein. So werden die beiden Teile der Dose nicht über verlötete oder verschweißte Kontaktstellen miteinander verbunden, die Kontaktierung der Bändchen erfolgt ausschließlich über die Federkraft beim Aufdrücken des Oberteils auf das Modul. Es sind keine zusätzlichen Geräte oder Arbeitsschritte mehr nötig, um die Dose zu installieren.

"Wir freuen uns, unseren Kunden mit der Foxbox ein neues Markenprodukt vorstellen zu können," sagt Rainer Isenrich, CEO von Multi-Contact. "Gemeinsam mit Spelsberg haben wir eine völlig neuartige Modulanschlussdose entwickelt, die hohe Zuverlässigkeit und Qualität über die gesamte Lebensdauer garantiert. Dafür haben wir das Know-How zweier im Photovoltaik-Markt stark etablierter Spezialisten zusammengebracht."

siehe auch für weitere Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)