Baulinks -> Redaktion  || < älter 2008/1019 jünger > >>|  

Neuer Flachdach-Einbaurahmen für Roto-Dachfenster

(19.6.2008) Für die Belichtung von Räumen direkt unter'm Flachdach sind Lichtkuppeln nicht immer geeignet. Besonders wenn es Wohnräume betrifft, erfüllen sie häufig nicht die geltenden Komfortansprüche. Aus den Reihen der Dachprofis wurde deshalb zunehmend die Forderung nach einer Alternative laut. Hersteller von Wohndachfenstern sind in diese Bresche gesprungen und haben für ihre Produkte passend Einbaurahmen fürs Flachdach auf den Markt gebracht.


Rotos Neuentwicklung ist der üblichen einfachen Kunststoff-Lichtkuppel in vielerlei Hinsicht überlegen und belegt, dass die Belichtung unterm Flachdach keinesfalls mit Einschränkungen verbunden sein muss. Der stabile Einbaurahmen ist wärmegedämmt und kann mit jedem Roto-Wohndachfenster - auch dreifach verglast - bestückt werden. Neben einem optimalen Lichteinfall durch richtiges Fensterglas und dem damit verbundenen klarsichtigen Ausblick sind damit eine Reihe auch energetischer Vorteilen verbunden. So ist vor allem gute Belüftung gewährleistet und für Beschattung und Sonnenschutz ergeben sich zahlreiche Möglichkeiten von der Stange.

Dank umfangreichem Größensortiment sollte der Roto Einbaurahmen auf nahezu alle gängigen Dachausschnitte passen. Beim Austausch von Lichtkuppeln sorgt eine entsprechende Innenverkleidung bei Bedarf für den notwendigen  Größenausgleich. Der Anwendungsbereich des Einbaurahmens reicht von 0 bis 30°.

siehe auch für weitere Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)