Baulinks -> Redaktion  || < älter 2008/1074 jünger > >>|  

Martin übernimmt automatische Olympia-Beleuchtung in Peking

<!---->(27.6.2008) Am 8. August feiert China als Gastgeber der Eröffnungsfeier der Olympischen Sommerspiele 2008 im Nationalstadion in Peking seinen Einzug in die internationale Welt des Sports. Beleuchtet werden die Festlichkeiten mit über 1.100 automatisierten Scheinwerfern von Martin Professional. Das riesige automatisierte Beleuchtungssystem sei das größte zusammenhängende automatisierte System, das je für eine einzige Veranstaltung erstellt wurde, und gleichzeitig Martins bisher größtes Beleuchtungs-Rig (to rig: ausrüsten, ausstatten, zurechtbasteln). Die Protagonisten der Beleuchtungsanlage sind ...

  • die Moving-Head-Scheinwerfer MAC 2000 Wash (Bild) und
  • das neue Modell MAC 2000 Wash XB von Martin Professional.

Martin ist eigenen Angaben zufolge der größte Hersteller von automatisierter Beleuchtung bei den olympischen Festlichkeiten in Peking; die Martin MAC Wash 2000 Scheinwerfer werden demnach dort im Beleuchtungssystem häufiger zum Einsatz kommen als jede andere Art von Leuchten. Die meisten MAC-Scheinwerfer werden am Dach des Stadions angebracht, mehrere Hundert entlang einem der oberen Ränge. Für das Beleuchtungskonzept zeichnet der chinesische Lichtdesigner Sha Xiaolan verantwortlich, China Central Television (CCTV) liefert die Hauptbeleuchtung. Neben Martin Professional und anderen Zulieferern trug auch das chinesische Unternehmen Beiao zur Beleuchtung bei. Mit der Installation der Beleuchtungsanlagen wurde bereits im März begonnen.

Die Martin-Anlage soll auch die im Anschluss stattfindenden Paralympics von 6. bis 17. September ins rechte Licht setzen. Weitere 800 Martin-Scheinwerfer kommen während einer Eröffnungsfeier in Qingdao zum Einsatz - dort werden die olympischen Segelregatten ausgetragen.

siehe auch für weitere Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)