Baulinks -> Redaktion  || < älter 2008/1116 jünger > >>|  

"Unterfliesen-Dusche": Aus dem Rahmen gefallen?

(3.7.2008) Wer sein Bad neu gestaltet, sollte auch bei der Auswahl der Dusche mit der Zeit gehen: Unter anderem versprechen so genannte "Unterfliesen-Duschen" viel Transparenz bei minimalem Pflegeaufwand, denn sie kommen ohne sichtbare Profile aus.

Was bei Armaturen seit Jahrzehnten üblich ist, setzt sich bei Duschabtrennungen fort: Optisch überflüssige, aber notwendige Technik verschwindet unter den Fliesen. Bei Duschen sind es die Scheibenführungen, die bislang mit starken Profilen und Winkeln auf die Fliesen geschraubt werden. Das sieht nicht nur wuchtig aus, sondern zieht auch Schmutz und Schimmel magisch an.

Die Profile von Unterfliesen-Duschen werden dagegen direkt auf der verputzen Wand befestigt (Bild unten). Erst dann wird passgenau gefliest. Keine sichtbaren Wandbeschläge, keine Profilschienen und kein Silikon: Es entsteht eine hochwertige Optik mit viel Transparenz. So kann das Duschen selbst bei engen Platzverhältnissen zum großzügigen Vergnügen werden.

Als erster Hersteller führt das schwäbische Unternehmen A&S Unterfliesen-Duschen in verschiedenen Ausführungen im Programm. Das Model "Society 1" soll sich mit wenig Aufwand einbauen lassen:


Anders als üblich könne die flache Duschwanne einfach auf die Bodenfliesen aufgesetzt werden, eine Unterfütterung sei nicht nötig. Eine integrierte Wasseraustrittsbremse verhindere zudem den bei herkömmlichen Duschen üblichen Austritt von Wasser. Und Details wie die Dreh-Hebe-Tür, keine vorstehenden Scharniere und Griffe, die sich zum Säubern abnehmen lassen, können die Pflege der Dusche erleichtern.

siehe auch für weitere Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)