Baulinks -> Redaktion  || < älter 2008/1263 jünger > >>|  

Unter bau-ausbildung.de gibt es noch Ausbildungsplätze

(27.7.2008) Wer noch einen Ausbildungsplatz in einem der 16 Bauberufe sucht, sollte sich in der neuen Ausbildungsplatzbörse von SOKA-BAU umschauen. Hier sind Baubetriebe zu finden, die noch Auszubildende einstellen möchten. Unter bau-ausbildung.de sind mehr als 15.000 Ausbildungsbetriebe aus ganz Deutschland verzeichnet. Damit ist die neue Plattform der Bauwirtschaft bundesweit eine der größten Ausbildungsplatzbörsen.


Die Suche nach einer Lehrstelle ist für Jugendliche mit keinen Kosten verbunden und sie ist kinderleicht durchzuführen. Über eine einfache Suchfunktion sind die passenden Baubetriebe mit den gewünschten Lehrstellen ausfindig zu machen. Wer möchte, kann direkt von hier aus mit dem Betrieb Kontakt aufnehmen. Die am häufigsten vertretenen Bauberufe sind aktuell ...

  • Maurer (5.171),
  • Zimmerer (3.704),
    Fliesen-, Platten- und Mosaikleger (1.638),
  • Straßenbauer (1.521) und
  • Stuckateur (1.050).

Aber auch in kaufmännischen und technischen Berufen gibt es Ausbildungsplätze.

Die 36-monatige Ausbildung ist das Fundament für eine Berufstätigkeit in der Bauwirtschaft. Nach der Gesellenprüfung können sich Bauhandwerker weiter qualifizieren:

  • zum Vorarbeiter,
  • zum Polier und
  • nach dreijähriger Gesellentätigkeit zum Meister.

Und die Ausbildungsvergütung ist recht hoch: So bekommt ein Bau-Azubi in den alten Bundesländern ...

  • bereits im 1. Lehrjahr 571 Euro,
  • im 2. Lehrjahr 887 Euro und
  • im 3. Lehrjahr 1.120 Euro.

Die Ausbildung in der Bauwirtschaft wird von allen Baubetrieben gemeinschaftlich gemeistert. Derzeit zahlt jeder Baubetrieb einen Beitrag von monatlich 2,5 Prozent der Bruttolohnsumme an SOKA-BAU. Hiervon wird ein Großteil der Ausbildungskosten finanziert. Ausbildungsbetriebe bekommen für gewerblich Auszubildende von SOKA-BAU die Ausbildungsvergütung im ersten Ausbildungsjahr für zehn Monate, im zweiten Ausbildungsjahr für sechs Monate und im dritten Ausbildungsjahr für einen Monat erstattet. Darüber hinaus werden die überbetrieblichen Ausbildungskosten komplett erstattet. Jeder vierte Baubetrieb engagiert sich zurzeit in der Berufsausbildung.

siehe auch für weitere Informationen:

zumeist jüngere Beiträge, die auf diesen verweisen:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)