Baulinks -> Redaktion  || < älter 2008/1283 jünger > >>|  

Dezente Biometrie an der Haustür von FSB und ekey

(29.7.2008) Ekey biometric systems, europäischer Marktführer für biometrische Zutrittslösungen, und Franz Schneider Brakel (FSB), renommierter deutscher Hersteller von Objektbeschlägen, wollen zukünftig kooperieren. Ergebnis der Kooperation ist ein gemeinsam entwickeltes Türgriff-Programm, das sich durch einen integrierten Fingerscanner auszeichnet.


"Wir versprechen uns von dieser Kooperation deutliche Impulse für den Türenmarkt", sagte Dieter Holsträter, technischer Geschäftsführer von FSB. "Wir sind überzeugt, mit dieser Zusammenarbeit den richtigen Schritt gegangen zu sein", ergänzte Signot Keldorfer, Geschäftsführer von ekey.

Das neue FSB-Produkt trägt den Namen "Fingerscan 2.0" und ist eine Weiterentwicklung der bereits erfolgreich eingeführten Version 1.0: Der Scanner wurde verdeckt auf der Rückseite des Türgriffs angebracht und kann vom Nutzer beim Umfassen des Türgriffs einfach und schnell bedient werden. Auf der Vorderseite des Griffs deutet lediglich eine LED für die Anzeige des Betriebsstatus auf die Elektronik im Hintergrund hin. Der FSB-Fingerscan 2.0 ist zum gesamten ekey-Sortiment kompatibel. Alle ekey TOCA-Produkte werden somit auch in einer FSB-Variante erhältlich sein. "Für den Anwender ist dies ein großer Vorteil", sagt Keldorfer. "Wer bereits ekey-Fingerscanner kennt, ist auf Anhieb mit der Bedienung vertraut. Zudem kann ein bestehendes Netzwerk von Fingerscannern direkt mit dem FSB-Fingerscan 2.0 ergänzt werden." Die Kooperation mit ekey hat nach Holsträters Einschätzung mit dem Fingerscan 2.0 ein zukunftsweisendes System hervorgebracht.

siehe auch für weitere Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)