Baulinks -> Redaktion  || < älter 2008/1408 jünger > >>|  

Buchvorstellung: Weltausstellungen - Architektur Design Graphik

(17.8.2008) Der erste Teil des Buches "Weltausstellungen" führt auf gut 20 Seiten in die Geschichte der Welt­aus­stel­lungen seit Mitte des 19. Jahrhunderts ein. Die Autoren erinnern daran, dass Weltausstellungen immer gedankliche Vorgriffe auf die Zukunft und die Gestaltung der Zukunft waren und der Wettstreit, in dem die Länder und später auch die Großindustrie ihre technische und wissenschaftliche Kompetenz unter Beweis stellen wollten, Konstruktionen hervorbrachte, die zu ihrer Zeit als kaum realisierbar galten, dann aber zu Wegbereitern moderner Architektur wurden.

Der Einfluss von Kristallpalast, Eiffelturm und Co. auf Konstruktionstechnik und Design wird im Hauptteil des Buches, in dem die Weltausstellungen von 1933 bis 2005 mit Hauptaugenmerk auf der jeweiligen Architektur näher beleuchtet werden, weiter verdeutlicht. Da die meisten Weltausstellungen ab Ende des 20. Jahrhunderts eher thematische als architektonische Schwerpunkte setzten, nehmen die Beschreibungen früherer Veranstaltungen deutlich mehr Raum ein als die der letzten 30 Jahre.


Der Umgang mit Wasser - aktuell das Thema der EXPO 2008 in Zaragoza. Siehe auch Beitrag "Wasser auf der Expo: von der Wiege bis zur Aufbereitung, Reinigung, Energiegewinnung,..." vom 16.6.2008.

Das Buch schließt mit einem Resümee zur Rolle vergangener Weltausstellungen für die Gesellschaft und einem Ausblick in die Zukunft ab, wonach die Expos wieder mehr Bedeutung erlangen könnten.

"Weltausstellungen - Architektur Design Graphik" lebt in allen Teilen sowohl von den zahlreichen Abbildungen, als auch von der aufschlussreichen Beschreibung des sozio-kulturellen Umfelds der verschiedenen Veranstaltungen und bietet nicht nur Architekturliebhabern viel interessanten Stoff zum Schmökern.

Die Autoren:

  • Andrew Garn ist Fotograf, er lebt und arbeitet in New York. Er hat eine Vielzahl von Büchern zur Design- und Technikgeschichte veröffentlicht. Für seine Arbeit ist er mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet worden.
  • Paola Antonelli ist Kuratorin für Architektur und Design am Museum of Modern Art in New York.
  • Udo Kultermann ist Kunst- und Architekturhistoriker. Er lebt und arbeitet in New York und hat zahlreiche Bücher veröffentlicht.
  • Stephen Van Dyk ist Bibliothekar am Cooper-Hewitt National Design Museum in New York.

Die bibliographischen Angaben zum Buch:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)