Baulinks -> Redaktion  || < älter 2008/1421 jünger > >>|  

Alu Fixband für innen und außen: weiterreißfest und durchschraubsicher

(19.8.2008) Feuchtigkeit, die sich zwischen den Stößen von Fassadenelementen allmählich ihren Weg bahnt, ist nicht nur unschön, sondern kann Schäden an der Metallkonstruktion verursachen, die Schimmelpilzbildung fördern und das Wohnraumklima allgemein negativ beeinflussen. Speziell dieses Problems hat sich Abdichtungsspezialist Henkel Teroson angenommen und ein völlig neuartiges Verbundsystem aus speziell aufeinander abgestimmten Folienlagen entwickelt, das maximalen Schutz vor potenziell eindringender Feuchtigkeit verspricht - sein Name: Terostat Alu Fixband.


Der zuverlässige Abdichtungsschutz resultiert im Kern aus der Lösung zweier diffiziler Phänomene:

  1. Die mangelnde Weiterreißfestigkeit von Abdichtungsbändern. Einmal abgeschnitten oder eingerissen, reagierten die eingesetzten Systeme bisher relativ sensibel auf Bewegungen, denen jedes Gebäude unweigerlich ausgesetzt ist. Angesichts solch dynamischer Zug- und Lasteinflüsse rissen kleinste Einschneidungen im Laufe der Zeit weiter ein. Solche Risse öffneten sowohl der Diffusion als auch dem Hineinrinnen von Regen- oder Schmelzwasser Tür und Tor. Mit dem neuen Terostat Alu Fixband soll diese Sorge nun zuverlässig gebannt sein, denn das Band ist extrem weiterreißfest, da die schützende Aluminium-Traglage stabilisierend wirkt.
     
  2. Ungewünschte Auswirkungen kann auch die Klebrigkeit der bisher eingesetzten Butyle zur Folge haben. Im Zuge der Fixierung führte diese an sich gewünschte Eigenschaft häufig zu lokalen Abrissen des Butyls im Schraubbereich oder zu Klebecompoundresten an den Schrauben selbst. Damit wurden allein durch die notwendige Fixierung des Butylbandes zwangsläufig Schwachstellen ins Abdichtungssystem mit eingebaut. Das von Teroson aus der Bautechnik Deutschland neu entwickelte Butyl sei dagegen so aufgebaut, dass es sich trotz einer hohen Klebkraft vollständig von den Schraubgewinden durchbohren lässt, ohne an ihnen haften zu bleiben oder sich von der Aluverbundfolie zu lösen. Auf diese Weise bietet es absolute Durchschraubsicherheit.

Daneben ist das neue Band laut Henkel UV-stabil bei der Rückspiegelung im Glas und verträglich mit nahezu allen Randverbundsystemen sowie eingesetzten Kleb- und Dichtstoffen. Mit diesem Profil eignet es sich zugleich für die Abdichtung im Wintergartenbau, für die Abdichtung und Reparatur von Fugen und Nähten sowie in der Klima- und Lüftungstechnik.

Für innen und außen

Im Fassadenbau lässt sich das Terostat Alu Fixband sowohl auf der Außen- als auch auf der Innenseite einsetzen. Außen eingesetzt verhindert es sicher Undichtigkeiten in der Abdeckkonstruktion. Innen verhindert die Undurchlässigkeit des diffusionsdichten Bandes den Eintritt von Wasserdampf in die metallene Tragkonstruktion und beugt so Schäden effektiv vor.

siehe auch für weitere Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)