Baulinks -> Redaktion  || < älter 2008/1539 jünger > >>|  

Für Licht- und Wintergartendächer: Schüco Dachfenstersystem

(10.9.2008) Schüco AWS 57 RO (Aluminium Window System, 57 mm Aufbau innen, Roof) ist eine modular aufgebaute Systemplattform, mit der sowohl Dachfenster für kleine Wintergärten als auch großformatige Lichtdächer realisiert werden können. Dabei sind Glasstärken von 26 bis 48 mm möglich. Verschiedene Blend- und Flügelrahmen sowie Deckleisten und Antriebe sind frei wählbar. Hohe Dichtigkeit und sehr gute Wärmedämmung sollen diese neue Konstruktion kennzeichnen, welche die Systeme Royal S 47D, 88D und 106D zum 31.12.2008 ersetzt. Auch im Bereich des natürlichen Rauch- und Wärmeabzugs nach EN 12101 kann das neue Dachfenster eingesetzt werden.


Basis der Systemplattform sind zwei Blendrahmen, die sich durch unterschiedliche Steighöhen unterscheiden. Der flache Standardblendrahmen (Bild rechts unten), die hohe Variante (Bild) sowie der Flügelrahmen sind auf Wunsch auch in HI (High Insulation)-Ausführung lieferbar. Drei Dichtebenen - äußere und innere Anschlagdichtung sowie eine Mitteldichtung - sorgen für eine hohe Schlagregen- und Winddichtheit von 1.200 pa, was durch die Prüfzeugnisse zur CE-Zertifizierung nach DIN EN 14351-1 belegt werde. Weiterhin liegt die NRWG Prüfung nach DIN EN 12101-2 vor.

Einsetzbar sind Gläser mit Stärken von 26 bis 48 mm. Dabei stehen Funktionsgläser ebenso zur Wahl wie betretbare Gläser. Die Deckleisten können als umlaufender Rahmen oder als U-Rahmen, entweder mit flachem unteren Abschluss oder mit Stufenglas, ausgeführt werden. Die U-Rahmen sind besonders für geringe Dachneigungen geeignet, da sich bei dieser Ausführung weniger Regenwasser und Verschmutzungen vor der Deckleiste sammeln können. Die Deckleisten können sowohl sichtbar oder für Einbruchschutz bis WK2 verdeckt liegend verschraubt werden.

Baubar sind Rechteck- und Trapezformen mit Flügelbreiten bzw. -höhen bis zu 2,1 m unter Berücksichtigung einer maximalen Flügelfläche von 2,7 m² bzw. eines maximalen Flügelgewichtes von 120 kg. Für die schnelle Verbindung von Blend- und Flügelrahmen stehen Drehbänder mit Nutensteinen zur Verfügung. Diese Bänder ermöglichen einen Öffnungswinkel bis zu 90°. Die Bedienung erfolgt manuell, dezentral motorisch oder per Gebäudeautomation. Dafür stehen unterschiedliche Antriebe zur Wahl.

Weitere Informationen erhalten Interessenten im Internet unter www.schueco.de oder unter Angabe des Stichwortes "Schüco AWS 57 RO" per E-Mail an info@schueco.com.

siehe auch für weitere Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)