Baulinks -> Redaktion  || < älter 2008/1552 jünger > >>|  

Systemergänzung bei Gutjahr: Brüstungsspeier aus Edelstahl

(11.9.2008) Der Balkonspezialist Gutjahr hat sein Balkonentwässerungssystem WatecFin um einen Brüstungsspeier aus Edelstahl erweitert. Er kommt bei Brüstungsbalkonen zum Einsatz und ist sowohl bei bahnenförmigen als auch bei zementären Abdichtungen einsetzbar. Als vorgefertigtes Element soll der Brüstungsspeier einfach zu montieren sein, da ansonsten dafür übliche Spenglerarbeiten entfallen:


Der WatecFin Brüstungsspeier besteht aus gebürstetem Edelstahl und verspricht mit einem Durchmesser von 50 mm eine sichere Entwässerungsleistung. Werkseitig wird der Speier mit einer Länge von 40 cm ausgeliefert. Er kann jedoch auf der Baustelle bequem auf die passende Länge zugeschnitten werden.

Bituminöse Bahnenabdichtungen und Flüssigfolien können in der Regel direkt an den Klebeflansch angeschlossen werden. Werden zementäre Abdichtungen (so genannte Alternative Abdichtungen im Verbund) verwendet, kommt zusätzlich die WatecFin Dichtmanschette zum Einsatz. Sie ist selbstklebend und an der Oberseite mit Vlies kaschiert. Daran kann die zementäre Abdichtung einfach und sicher angeschlossen werden.

siehe auch für weitere Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)