Baulinks -> Redaktion  || < älter 2008/1582 jünger > >>|  

"Tag des Bades" am 20. September

(18.9.2008) Anschauen und schwelgen: Die aktuellen Herbst-Modeschauen zeigen, womit man den Leib in der nächsten Saison verhüllt. Sanitärausstellungen stellen attraktive Mode fürs Bad vor - Waschtisch und WC, Dusche und Wanne, Möbel, Accessoires und Armaturen sowie umweltfreundliche Techniken fürs Wassersparen. Das Schöne dabei: Die Models dort lassen sich anfassen und ganz in Ruhe in natura beäugeln. Dazu gibt's fachmännischen Rat, pragmatische Ideen und jede Menge Tipps, wie man das neue Traumkleid fürs Bad von Anfang an passend schneidert. Nicht die Größe bestimmt dabei das perfekte Outfit, vielmehr die geschickte Planung.


Am 20. September, dem "Tag des Bades", wird auf das volle Pfund an Informationen und Anregungen noch die Chance draufgelegt, u.a. eins von drei Traumbädern zu gewinnen. Wie und wo genau, das sagt die Vereinigung Deutsche Sanitärwirtschaft (VDS) im Internet unter gutesbad.de.

Zehn Schritte zum Wunschbad (entspricht der Checkliste aus der obigen Grafik):

  1. Vorstellungen ermitteln: Wünsche im Familienrat notieren
  2. Raum optimieren: ungenutzte Flächen einbeziehen
  3. Anordnung variieren: Objekte "unkonventionell" positionieren
  4. Angebot prüfen: Ausstellungen besuchen und Prospekte wälzen
  5. Wünsche konkretisieren: unter gutesbad.de virtuelles Bad kreieren
  6. Partner suchen: Sanitärinstallateur einbeziehen
  7. Sicherer wählen: nur autorisierten Fachbetrieb beauftragen
  8. Immer nachfragen: möglichst "Bad aus einer Hand" realisieren
  9. Baustelle einrichten: Wege frei räumen und Mobiliar verhüllen
  10. Auf Nachbarschaftshilfe bauen: Lärm und Staub "anmelden" und gegebenenfalls um Ersatz-WC bitten

siehe auch für weitere Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)