Baulinks -> Redaktion  || < älter 2008/1605 jünger > >>|  

Neue Sprachalarmierung von Esser auf der Security

(23.9.2008; Security-Vorbericht) Esser will im Rahmen der diesjährigen Security seine neue Produktlinie für professionelle Sprachalarmierung präsentieren, die sich auch mit den Gewerken Brandmeldetechnik und Pflegekommunikation kombinieren lasse.


Prinzipschaltung für die Anbindung von Sprachalarmierungskomponenten an die Gewerke Brandmeldetechnik und Pflegekommunikation (Bild vergrößern)

Die neuen Systemkomponenten sollen laut eigenen Angaben das Produktportfolio des Neusser Herstellers "in idealer Weise ergänzen und auch zukünftig seine herausragende Marktposition sichern". Neben den vielfältigen Konfigurationsmöglichkeiten der neuen Systemkomponenten für Objekte aller Größenordnungen werde auch ein kompaktes Komplettsystem angeboten, das seine Vorteile vor allem in kleineren Gebäudekomplexen habe. Ausgelegt für bis zu 18 Rufkreise, sei das Variodyn D1 Compact besonders geeignet für Schulen, Bürogebäude und Werkshallen.

Die neue DIN VDE 0833-4 wird die Kopplung der Sprachalarmanlage mit dem Brandmeldesystem stark forcieren. Sie enthält klare Richtlinien für Alarmierungseinrichtungen, die durch Brandmeldeanlagen gesteuert werden. Dabei sind sowohl bauordnungsrechtliche wie auch feuerwehrspezifische Anforderungen zu berücksichtigen. Planern, Architekten und Errichtern steht damit eine zuverlässige Richtlinie für Sprachalarmanlagen zur Verfügung, die für Planungssicherheit sorgen kann, Installations- und Abnahmekriterien beschreibt und letztlich mehr Sicherheit für die Menschen schaffen sollte, die sich in den Gebäuden aufhalten.

Vernetzt mit der Brandmeldeanlage geben Sprachalarmanlagen im Brandfall durch gespeicherte internationale, mehrsprachige Durchsagen direkte Anweisungen für das richtige Verhalten und stellen sicher, dass die Menschen rechtzeitig alarmiert werden und das Gebäude schnell und gezielt evakuiert wird. Die Zahl der Objekte, die mit einem professionellen Sprachalarmierungssystem ausgestattet sind, nimmt stetig zu.

siehe auch für weitere Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)