Baulinks -> Redaktion  || < älter 2008/1612 jünger > >>|  

Neue Zulassungen erweitern Einsatzmöglichkeiten des RTI-Weichschotts

(24.9.2008) Mit dem beschichtungsfreien Weichschottsystem "Conlit Penetration System" der Rockwool Technical Insulation (RTI) ist eine Vielzahl von Abschottungen der gängigsten Installationen im Sanitär- und Heizungsbereich sowie von Elektroinstallationen möglich. Durch zwei jüngst erteilte Zulassungen können nun auch Kabeltragkonstruktionen sowie Elektroleerrohre in S90-Qualität abgeschottet werden.


Das neue Weichschottsystem von RTI basiert auf dem "Conlit Penetration Board", einer nichtbrennbaren Steinwolleplatte, die auf der Vorderseite mit einem weißen Glasvlies und auf der Rückseite mit einer gitternetzverstärkten, farbig gekennzeichneten Aluminiumfolie kaschiert ist. Auf eine zusätzliche Brandschutzbeschichtung kann beim Einsatz dieser Platten in Massivwänden und -decken oder in leichten Trennwänden verzichtet werden.

Dank der neu erteilten Zulassungen können neben den bekannten Abschottungen von Kabelbünden bis 100 mm, brennbaren Versorgungsleitungen bis Da 110 mm sowie nichtbrennbaren Rohren bis Da 326 mm nun auch Kabeltragkonstruktionen aus Stahl-, Aluminium- oder Kunststoffprofilen und Elektroleerrohre (brennbar bis Da 40 mm, nichtbrennbar bis Da 50 mm) durch das Schott geführt werden.

Das neue RTI Weichschottsystem auf Basis der "Conlit Penetration Boards" verspricht wirtschaftliche und verarbeitungstechnische Vorteile und bietet dem Planer wie dem Praktiker eine zulassungssichere Alternative. So entfällt beispielsweise lästiges Nachbeschichten inklusive Kontrolle der Schichtstärke - S90-Qualität entsteht in einem Arbeitsgang. Darüber hinaus kann platzsparend geplant werden: Die verschiedenen Installationen können teilweise mit Nullabstand durch die "Conlit Penetration Boards" geführt werden.

Aktuelle Dokumentationen

Sämtliche Konstruktionslösungen und Montagehinweise finden sich auch im Planungs- und Montagehelfer von RTI, der kostenfrei per E-Mail unter info@rockwool.de angefordert werden kann (siehe auch Beitrag "Rockwool Planungs- und Montagehelfer jetzt auch für Elektroleitungsanlagen" vom 28.2.2008).

Die allgemeinen bauaufsichtlichen Zulassungen, Prüfzeugnisse und Datenblätter zu allen RTI Systemen sowie viele weitere hilfreiche Dokumente - z. B. Ausschreibungstexte in den gängigen Dateiformaten - stehen darüber hinaus unter rockwool-rti.com zum Download bereit.

siehe auch für weitere Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)