Baulinks -> Redaktion  || < älter 2008/1632 jünger > >>|  

Steckpaneel Plus - das Neue von Laukien

(26.9.2008) Mit dem Steckpaneel Plus ergänzt Laukien das bisherige Paneel-Programm um ein variantenreiches Fassadenelement. Das neue Paneel verspricht Planern und Bauherren in Bezug auf Struktur und Farbgebung, individuelle Kombinationen zu kreieren und individuelle Fassaden zu gestalten:

Das Steckpaneel Plus ist mit oder ohne Schattenfuge erhältlich. Darüber hinaus kann das Paneel mit einer Mikrolinierung versehen werden, die bis in die Schattenfuge hineinreicht, so können unterschiedlichste Erscheinungsbilder und Strukturierungen entstehen. Als Ausgangsmaterial eignen sich Aluminium, Stahl, Kupfer oder Zink - verschiedene Materialstärken ermöglichen breitgefächerte Einsatzbereiche. Eine Lieferlänge von 6.000 mm und Baubreiten von 200, 250, 300 und 400 mm stehen als Standard zur Verfügung, andere Baubreiten sind auf Anfrage möglich. Aufgrund der maßgenauen Vorfertigung der Paneellängen können Zuschnitte auf der Baustelle vermieden und eine zügige Montage ermöglicht werden.

Auch die Zubehörteile können auf Besonderheiten spezifisch abgestimmt werden, so dass alle denkbaren An- und Abschlüsse - auch an andere Bauteile - möglich seien. Für Ecken und Vorsprünge sind vorgefertigte Paneel-Elemente in L- und U-Form erhältlich. Auf Wunsch lässt sich das Steckpaneel Plus zudem mit Kopfkantungen versehen, diese verbessern die Planheit der Paneele und lassen die Fassade wertiger wirken.


Das Steckpaneel Plus soll sich mit einer verdeckten Befestigung wirtschaftlich und schnell montieren lassen und sollte somit auch für die Modernisierung von Altbauten geeignet sein. Für die erforderliche zwängungsfreie Montage bietet sich eine Modulleisten-Unterkonstruktion an, eine konventionelle Unterkonstruktion sei jedoch ebenso möglich. Das Paneel kann je nach Ausführung sowohl von oben nach unten als auch von unten nach oben verlegt werden.

siehe auch für weitere Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)