Baulinks -> Redaktion  || < älter 2008/1977 jünger > >>|  

Grohes "Mehrwertmodell" für Architekten und Planer

(2.12.2008) Den Blickwinkel ändern. Einen neuen Standpunkt einnehmen. Die Perspektive wechseln. Alle Partner in der Bau- und Immobilienbranche müssen im Zeitalter zunehmender Globalisierung, wachsenden Wettbewerbs und sich verändernder Umweltbedingungen neue Wege gehen, um ihre Leistungen den Märkten von morgen anzupassen. Das setzt einen Perspektivenwechsel voraus: von traditionellen zu nachhaltigen Lösungen und zu einem Denken und Handeln in Netzwerken.

Das neue Zwei-Säulen-Modell

Als Europas größter Hersteller von Sanitärarmaturen und sanitärtechnischen Lösungen hat Grohe in diesem Jahr den Blickwinkel auf die Real Estate Branche verändert. Mit einem "Mehrwertmodell" genannten Konzept, das auf zwei Säulen basiert, wendet sich das Unternehmen verstärkt an Architekten, Planer und Projektentwickler.

  • Die erste Säule ist produktbezogen: mit neuen Technologien, neuen Designlinien und neuen Services. Diese Säule verspricht moderne Lösungen für den alltäglichen Planungsprozess. So soll sich das umfassende Grohe-Portfolio durch die perfekte Balance von Qualität, Technologie und Design auszeichnen und die passenden Produkte für alle bautypologischen Bereiche und für jede Zielgruppe beinhalten.
     
  • Die zweite Säule umfasst interdisziplinäre Netzwerkdialoge, zu denen Grohe 2009 an Top-Standorten bundesweit einlädt. Durch den Abbau bestehender Barrieren zwischen den verschiedenen Partnern der Real Estate Industrie, durch Kommunikation und Austausch sollen Impulse ausgelöst werden, die zu einer nachhaltigen Gestaltung unserer Umwelt und damit zu guten Lebensverhältnissen beitragen - heute und in Zukunft.

"Wir wollen für alle Beteiligten der Bau- und Immobilienbranche ein zuverlässiger und kompetenter Partner sein. Sowohl für Planer und Architekten als auch für die zukünftigen Bewohner der Gebäude", so Sabine Gotthardt, Director Business Development Architecture & Design der Grohe Deutschland Vertriebs GmbH. "Individuelle Angebote und vielfältige Lösungen mit Spezialisierungstiefe gehören ebenso zu unseren Services wie fachkundige Beratung und die professionelle Betreuung von Projekten. Wir verstehen uns als Schnittstelle für Kompetenz-, Beratungs- und Servicevernetzung sowie als Netzwerkpartner."

Interdisziplinäre Netzwerk-Veranstaltung

Ein erster wichtiger Schritt auf dem Weg zu einem interdisziplinären Dialog ist bereits getan. Die erste Netzwerk-Veranstaltung einer langfristig geplanten Reihe für Top Entscheider der Real Estate Branche fand im Oktober im Düsseldorfer Corporate Center der Grohe AG statt. Unter dem Motto "Perspektivenwechsel" stand neben den vielseitigen Vorträgen der Referenten aus den Bereichen Design, Trendforschung und Projektentwicklung der rege Austausch im Mittelpunkt des Programms.

Michael Rauterkus, Geschäftsführer der Grohe Deutschland Vertriebs GmbH und Leiter der Vertriebsregionen Zentraleuropa, Nord- und Südost-Europa: "Die ganze Branche muss sich mit einem Perspektivenwechsel auseinandersetzen. Allroundmanagement und Multitasking sind gefragt. Bei Grohe haben wir unseren Perspektivenwechsel bereits eingeleitet, um dem veränderten Bedarf gerecht zu werden und gemeinsame Synergien zu nutzen. Für uns hat der Dialog begonnen."

Broschüre "Perspektivenwechsel. Neue Technologien, neues Design, neue Services"

Weitere Informationen zum Grohe Mehrwertmodell für Architekten und Planer bietet die Broschüre "Perspektivenwechsel. Neue Technologien, neues Design, neue Services.", die bei der Grohe Deutschland Vertriebs GmbH angefordert werden kann per E-Mail an sabine.gotthardt@grohe.com.

siehe auch für weitere Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)