Baulinks -> Redaktion  || < älter 2008/2124 jünger > >>|  

ArGeTon mit Engoben, Glasuren und mehr Farben auf der BAU

(31.12.2008) Die ArGeTon GmbH will auf der BAU 2009 in München erstmals eine an die RAL-Vielfalt angelehnte Farbpalette für ihre Ziegelfassadenplatten präsentieren. Die zum Einsatz kommenden Farben werden laut Vorankündigung jeweils auf Kundenwunsch individuell in Form von Engoben, Edelengoben oder Glasuren entwickelt. So sollen neben den dreizehn bekannten Scherbenfarben nun ArGeTon-Ziegelfassaden in u.a. grünlichen, bläulichen, leuchtend gelben oder reinweißen Farben mit oder ohne Metallic-Effekten realisierbar sein. Dabei will das Unternehmen auf das breite Engoben- und Glasuren-Know-how von Wienerberger bzw. Kormaic zurückgreifen: Durchweg alle aus der Dachziegelproduktion bekannten Farbgebungen und -techniken seien nämlich auf die ArGeTon-Platten übertragbar.

Detailverliebt: Die bisherige Farbpalette der keramischen Scherbenfarben soll als Basis für die neuen Oberflächenbeschichtungen genutzt werden. Eine dunkelblaue Glasur werde demnach z.B. auf einem dunklen, eine gelbe Glasur auf einem hellen Scherben aufgetragen. Dadurch treten die Schnittflächen des Scherbens optisch in den Hintergrund.

Farben von dezent bis intensiv

Während die bisherige auf Scherbenfarben basierende Farbpalette von ArGeTon eher auf einer zurückhaltenden und dezenten Farbgestaltung aufbaute, soll die neue Vielfalt vor allem auch farblich ambitionierte Gestalter ansprechen - zumal die Flexibilität der neu errichteten Produktionslinien im Görlitzer Werk auch ungewöhnlichste Kombinationen hinsichtlich Oberfläche und Farbe ermöglichen würde (weiteres Bild).

siehe auch für weitere Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)