Baulinks -> Redaktion  || < älter 2009/0004 jünger > >>|  

MACO auf der BAU: Beschläge für Energieeffizienz und Einbruchhemmung

(1.1.2009) Vom 12. bis 17. Januar 2009 werden sich auf Europas größter Fachmesse für Architektur, Baumaterialien und -systeme rund 2.000 Aussteller aus 40 Ländern präsentieren. Unter ihnen in Halle B4 MACO, Hersteller von Fenster- und Türbeschlägen. Schwerpunkte des Messeauftrittes seien laut Vorankündigung die Themenfelder Energieeffizienz und Sicherheit durch einbruchhemmende Beschlagslösungen.

Erstmals vorgestellt werden soll auf der BAU der neue MACO Schiebe-Kipp-Beschlag für Großflächenelemente bis 200 kg Flügelgewicht. Lieferbar sei der neue SKB in den Leistungsspezifikationen SKB-S Standardausführung, SKB-SE mit automatischer Einrastfunktion und SKB-Z mit Zwangsanzug in Deutschland im ersten Quartal 2009.

Komplettiert werden laut Vorankündigung Hebe-Schiebe-Elemente durch die neuen MACO Emotion-Hebe-Schiebe-Griffgarnituren in einem progressivem Design. Schrauben und Vierkantstift seien zudem derart modifiziert worden, dass die HS-Griffgarnituren auf Profilstärken bis 110 mm anwendbar seien - siehe auch Beitrag "12 Jahre Funktionsgarantie auf MACO Emotion-Fenstergriffe" vom 18.4.2008.

Angekündigt sind auch exemplarische WK2-Lösungen für Hebe-Schiebe- und Dreh-Kipp-Fenster-Elemente, eine WK3-Holzfenster-Lösung und Beschläge für schwere Türelemente bis 180 kg Flügelgewicht inklusive Auffangsicherung.

Als zuverlässige Einbruchhemmung an Haus-, Wohnungs- und Nebeneingangstüren jenseits von Haken und Bolzen soll das MACO Protect Türschloss Z-TS in Kombination mit vier i.S.-Sicherheits-Rollzapfen präsentiert werden. Effizient, preisgünstig, unkompliziert in Einbau und Montage, sei die Konformität dieser Schlosslösung zur Widerstandsklasse 2 nach EN V 1627-30 durch eine Prüfung in einem akkreditierten Institut belegt. Und auch hier könne der energiebewusste Bauherr auf Effizienz zählen. Die Schlosslösung halte mit ihren vier i.S.-Sicherheits-Rollzapfen und dem 20 mm ausfahrenden Sperrriegel nicht nur dicht gegen unerwünschten Zutritt, sie mache auch dicht: Der Anpressdruck der i.S.-Sicherheits-Rollzapfen sie nämlich stufenlos regulierbar, der Ausgleich der Falzluft erfolge selbstständig.

Grundlage der Funktionssicherheit aller Beschläge ist ihre Oberflächenbeständigkeit entsprechend verschiedener Anforderungen und Beanspruchungsklassen. So sei die korrosionshemmende Beständigkeit des Tricoat-Beschlags in ihrer nachgewiesenen Dauerhaftigkeit laut eigener Einschätzung nach wie vor einzigartig im Markt.

<!---->
Schichtaufbau bei Stahlbeschlägen

Für den Einsatz der Tricoat-Beschläge in Accoya-Holz gibt MACO über die gesetzliche Gewährleistung hinaus eine Garantie auf die Oberflächengüte von 10 Jahren. Unter Maßgabe der gleichzeitigen Verwendung von MACO Tricoat-Schrauben und einer fachgerechten Montage ohne Beschädigung der Oberfläche beginnt die Gewährleistung mit dem Tag der Auslieferung an den Verarbeiter - siehe auch Beitrag "MACO Tricoat - Oberflächenveredelung von Beschlägen" vom 24.5.2006.

Für Aluminiumfenster mit 16mm Beschlagsnut empfiehlt das Unternehmen MACO Multi als eine der zuverlässigsten Beschlaglösungen. Denn in der Oberflächenausführung Tricoat und den dazugehörigen Tricoat-Befestigungsschrauben sei der Beschlag gegen die Kontaktkorrosion von Aluminium bestens gerüstet. Klemmbare Eck- und Scherenlagern sowie Schließteile zum Klemmen in der Rahmennut runden das MACO-Programm für Aluminiumfenster ab.

Angst vor ungezügeltem Energieverlust bei Einsatz von Großflächenelementen in der Hausarchitektur soll bei Nutzung der Passivhaus-tauglichen MACO GFK-Bodenschwelle unbegründet sein. Ihr bemerkenswert geringer Wärmedurchgangs-Koeffizient mache eine thermische Trennung überflüssig. Bei Verwendung von Einschubprofilen erziele die Bodenschwelle einen U-Wert von 0,67 W/m²K. Zusätzliche Pluspunkte der Passivhaus-tauglichen Bodenschwelle mit einem Standardmaß von 180 mm seien ihre Barrierefreiheit und die Erweiterbarkeit auf eine Breite von 308 mm. Durch weitere Verbreiterungsprofile seien auch größere Breiten möglich.

siehe auch für weitere Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2017 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)

Baulinks Push2Cloud

Dokumente online lesen und verschieben
Titel:
Quelle:
hier veröffentlicht:

Download:

direkter Link:

Push2Cloud:

Wir verschicken eine EMail mit dem Absender
push2cloud@baulinks.de
an Ihre Kindle Adresse! Bitte tragen Sie ggnfalls. unseren Absender als vertrauenswürdige EMail-Adresse ein!
Meine Kindle Adresse: