Baulinks -> Redaktion  || < älter 2009/0054 jünger > >>|  

Multitasking Briefkastenanlagen und neuer Knobloch-Katalog zur BAU

(7.1.2009) Zur BAU in München will das Traditionsunternehmen Max Knobloch aus Döbeln einen druckfrischen Katalog mitbringen, der zugleich Auftakt des Jubiläumsjahres ist. Vorgestellt werden unter anderem neueste Produkte aus der Antivandalismus-Serie wie die Türseitenteilanlage mit Durchbruch für eine Videokamera und das Sicherheitsnamensschild Maxav1.

Anhand einer Sonderausführung will Max Knobloch aufzeigen, welche Optimierungsmöglichkeiten es bei Türseitenanlagen gibt. Das Unternehmen setzt dabei auf eine Kombination von Sicherheit und Komfort. Mit einer Paneelstärke von 24,5 mm soll sich die Anlage zudem für den Einbau in wärmegedämmten Haustüren eignen. Zur Ausstattung des in Stahlblech gefertigten Produktes gehören zwei horizontale Durchwurfkästen für Post sowie ein Dritter für Zeitungen. Die Entnahme erfolgt im Innenbereich. Herzstück ist die Funktionseinheit in Antivandalismusausführung mit Videokamera, Sprechsieb sowie Maxav1-Namensschildern.

Maxav1 Antivandalismus-Namensschilder

Mehr Schutz verspricht das neue flächenbündige Sicherheitsnamensschild Maxav1, das erstmals im neuen Katalog präsentiert wird. Wie die Licht- und Klingeltaster ist es aus schlagfestem sowie schwer entflammbarem Kunststoff und zugleich aushebel- sowie durchdrücksicher. Kragen und Knopf sind aus Edelstahl gefertigt. Ein Schildwechsel ist nur mit Spezialwerkzeug möglich. In den Maßen 70 x 20 mm erhältlich, kann Maxav1 als Einzel-Namensschild oder in Kombination mit Edelstahl-Klingeltastern produziert werden.

<!---->

Das Antivandalismus-Programm wird zudem um eine Unterputzanlage erweitert. Ihre Klappen versprechen mit einer vormontierten Verriegelung Schutz vor Diebstahl. Zur Auswahl stehen auch eine Edelstahlstele mit Bodenplatte sowie eine integrierte Scheckkartenzutrittskontrolle.

Den neuen Katalog können Planer, Architekten und Immobilien-Profis per E-Mail an info@max-knobloch.com kostenlos anfordern.

siehe auch für weitere Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

Impressum (c) 1997-2017 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)

Baulinks Push2Cloud

Dokumente online lesen und verschieben
Titel:
Quelle:
hier veröffentlicht:

Download:

direkter Link:

Push2Cloud:

Wir verschicken eine EMail mit dem Absender
push2cloud@baulinks.de
an Ihre Kindle Adresse! Bitte tragen Sie ggnfalls. unseren Absender als vertrauenswürdige EMail-Adresse ein!
Meine Kindle Adresse: