Baulinks -> Redaktion  || < älter 2009/0148 jünger > >>|  

"Global 3": Forbo führt drei Produktlinien zusammen

(27.1.2009; BAU-Bericht) In der neuen Linoleum-Kollektion "Global 3" führt Forbo drei Produktlinien zusammen und erweitert sie um zahlreiche Farben und Dessins. Die neue Linoleum-Kollektion orientiert sich an aktuellen Trends und Anforderungen und greift die gegenwärtige architektonische Tendenz zu offenen, flexiblen und ökologisch-nachhaltigen Bauweisen auf.

<!---->

Forbos neue Linoleum-Kollektion will die ganze Bandbreite an Materialmöglichkeiten aufzeigen und bietet eine große Farbenvielfalt für klassische und trendige Farbgebungen. Mit 12 Strukturen und 164 Farben ist "Global 3" die umfangreichste Linoleum-Kollektion aller Zeiten von Forbo. Neue Produktlinien wie Artoleum Striato - ein Streifendesign - und Walton Cirrus - ein gewolkter Unibelag - wollen zudem aufzeigen, dass die Materialmöglichkeiten längst noch nicht ausgereizt sind.

Neben den üblichen Anforderungen an Designqualität, Ökologie und Ökonomie müssen moderne Bodenbeläge immer öfter auch bestimmten technischen Anforderungen genügen - dazu zählen beispielsweise Ableitfähigkeit, Trittschallverbesserung oder Gehkomfort. Auch hier sieht sich die Linoleum-Kollektion Global 3 mit verschiedenen Spezialbelägen bestens gewappnet. In verschiedenen Bereichen ist zudem - je nach Nutzung des Bodenbelags - eine Verfugung der Linoleumbahnen zu empfehlen oder gar vorgeschrieben. Verfugungen wirken aber vor allem bei gemusterten Strukturen oftmals störend, weil sie optisch die Gesamtfläche unterbrechen. Dem begegnet Forbo mit multi-colorierten Schmelzdrähten, die für alle mehrfarbigen Beläge angeboten werden.

Um auch den alltäglichen Erfordernissen gerecht gerecht zu werden, verfügen alle Linoleumbeläge der Global 3-Kollektion über eine umweltschonende Oberflächenvergütung, die die Wirtschaftlichkeit von Linoleum entscheidend verbessern soll. Mit einer eigens für dieses Material entwickelten Topshield-Vergütung sollen die natürlichen Materialeigenschaften von Linoleum ebenso gewahrt bleiben wie die Farbwirkung und die Dauerhaftigkeit des Designs. Das Wasser-basierte Finish verbessere zudem das Reinigungsverhalten und sei jederzeit einfach zu renovieren, was die Langlebigkeit dieses elastischen Bodenbelags sicherstelle.

siehe auch für weitere Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2017 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)

Baulinks Push2Cloud

Dokumente online lesen und verschieben
Titel:
Quelle:
hier veröffentlicht:

Download:

direkter Link:

Push2Cloud:

Wir verschicken eine EMail mit dem Absender
push2cloud@baulinks.de
an Ihre Kindle Adresse! Bitte tragen Sie ggnfalls. unseren Absender als vertrauenswürdige EMail-Adresse ein!
Meine Kindle Adresse: