Baulinks -> Redaktion  || < älter 2009/0151 jünger > >>|  

Bodenbelag wechsle dich!

(28.1.2009) In der Kunsthalle der Hypo-Kulturstiftung in den Fünf Höfen in der Münchner Theatinerstraße wird Kunstinteressierten ein vielseitiges Programm geboten. Passend zu den jeweiligen Ausstellungen werden sogar zeitweise die Bodenbeläge ausgetauscht - beispielsweise für "Walt Disneys wunderbare Welt" (19.9.2008 bis 25.1.2009). Um die berühmten Exponate besser wirken zu lassen, sollte anstelle des vorhandenen Parketts ein knallroter Teppichboden die Ausstellungsräume über fünf Monate schmücken.

<!---->

Um den Teppichboden rutschfest zu verlegen und zugleich den geölten Parkettboden zu schützen, wurde Sigan 3 aus der switchTec-Klebetechnologie von Uzin verwendet. Mit dem Produkt konnte der Teppichboden von Dura Tufting in nur drei Tagen direkt auf die vorhandenen 1.555 Quadratmeter Parkettboden verklebt werden.

"Wir konnten den vorhandenen Boden in seiner ganzen Qualität erhalten" so einer der Handwerker aus dem mit den Arbeiten beauftragten Bodenlegerteam der Michael Pils Raumgestaltung in Neufahrn bei Freising. "Und Trockenzeiten mussten wir bei diesem unkomplizierten System auch nicht abwarten. Denn der Vorteil ist, dass der neue Bodenbelag sofort nach der Verlegung wieder begangen und belastet werden kann." Dies würde es auch ermöglichen, die Arbeiten über Nacht durchzuführen. Am nächsten Morgen könnten die Ausstellungsflächen so wieder vollständig zur Verfügung stehen. In größeren Museen mit mehreren Ausstellungen beispielsweise ließen sich angrenzende Bereiche und Ausstellungsräume ohne Störungen durch Lärm weiter nutzen - das spart Zeit und Kosten. Zudem entstehen bei der Verwendung von Sigan keine anfänglichen Geruchsbelästigungen durch Wohngifte für Ausstellungspersonal oder Besucher.

Mit Sigan 3, einem Produkt aus der switchTec-Klebetechnologie, lassen sich entweder neue Teppichböden auf bestehendes Parkett, Laminat oder keramische Beläge aufbringen. Oder neue PVC-, CV- oder Nora-Beläge können auf bestehende keramische Beläge oder Terrazzo verlegt werden. Dabei könnten die Flächen bei Bedarf sogar betreten werden, etwa von anderen Gewerken auf der Baustelle, wie Malern oder Technikern, da auf den Sigan-Bahnen ein Schutzpapier aufgebracht ist.

Die Sigan-Kleber werden im Werk vorgetrocknet, auf ein Trägermaterial - eine Polyethylen-Folie - aufgebracht und auf Rollen gewickelt. Die Klebstoffstärken sind an verschiedene Untergründe angepasst. Dadurch wird die spätere rückstandsfreie Entfernbarkeit vom Untergrund möglich. Durch das Anreiben des Trägermaterials wird die feste Verbindung mit dem Untergrund erreicht. Frei von Lösemitteln, Harzen, Formaldehyd und Weichmachern, erfüllen diese Uzin-Produkte die gestiegenen Anforderungen der Verwender hinsichtlich Ökologie, Schnelligkeit und Effizienz.

siehe auch für weitere Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2017 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)

Baulinks Push2Cloud

Dokumente online lesen und verschieben
Titel:
Quelle:
hier veröffentlicht:

Download:

direkter Link:

Push2Cloud:

Wir verschicken eine EMail mit dem Absender
push2cloud@baulinks.de
an Ihre Kindle Adresse! Bitte tragen Sie ggnfalls. unseren Absender als vertrauenswürdige EMail-Adresse ein!
Meine Kindle Adresse: