Baulinks -> Redaktion  || < älter 2009/0159 jünger > >>|  

Mit Bauchemie positioniert sich Wedi als Systemlieferant

<!---->(28.1.2009; BAU-Bericht) Wedi erweitert sein Produktportfolio und bietet ab sofort nicht nur verfliesbare Bauplatten und Bauprodukte aus extrudiertem Polystyrol-Hartschaum, sondern auch die im Verbund mit den Wedi Produkten benötigte "Systemchemie" an. "Wir werden uns damit nicht zum Bauchemie-Lieferanten, sondern zum Systemlieferanten entwickeln", erläutert Werner Hammelmann, Leiter Gesamtvertrieb und Marketing, die neue Marschrichtung. "Unser Anliegen ist es, durch die bauchemischen Produkte eine noch höhere Sicherheit ins Wedi System zu bringen - für den Architekten, für den Verarbeiter aber auch für den Endkunden." Wer sich auf den Systemgedanken von Wedi verlässt und die aufeinander abgestimmten und miteinander getesteten Produkte verwendet, erhält von Wedi eine verlängerte Garantie auf das gesamte System - nämlich 10 statt bisher 5 Jahre.

Das neue Produktsortiment der Wedi "Systemchemie" umfasst Grundierungen, Spachtelmassen, Fliesenkleber, Fugenmörtel sowie Dichtschlämme. Innerhalb der einzelnen Produktgruppen werden alle gängigen und in der Praxis benötigten Varianten angeboten. Im Bereich der Fliesenkleber zum Beispiel deckt das Sortiment alle Anwendungsfälle im Innen- wie auch Außenbereich ab. Die Wedi Fliesenkleber sind sowohl an der Wand als auch am Boden einsetzbar und mit den unterschiedlichsten Belagmaterialien verwendbar: von der Wedi Bauplatte über Glasmosaik bis hin zu Riemchen, Naturstein und Spaltplatten.

Zwei weitere Beispiele aus der neuen Wedi Produktpalette: Im Bereich der Grundierungen werden ein Tiefengrund, ein Haft- und Kontaktgrund sowie eine Epoxidharzgrundierung angeboten, im Beriech der Spachtelmassen eine Nivellier- und Bodenausgleichsmasse, eine Holzboden-Nivellier- und Ausgleichsspachtelmasse sowie ein Reparaturspachtel für Wand und Boden.

siehe auch für weitere Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2017 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)

Baulinks Push2Cloud

Dokumente online lesen und verschieben
Titel:
Quelle:
hier veröffentlicht:

Download:

direkter Link:

Push2Cloud:

Wir verschicken eine EMail mit dem Absender
push2cloud@baulinks.de
an Ihre Kindle Adresse! Bitte tragen Sie ggnfalls. unseren Absender als vertrauenswürdige EMail-Adresse ein!
Meine Kindle Adresse: