Baulinks -> Redaktion  || < älter 2009/0161 jünger > >>|  

Novoferm privat: virtuell und real

(29.1.2009; BAU-Bericht) Mit einem zielgruppenorientierten Standkonzept präsentierte sich Novoferm, einer der großen europäischen Systemanbieter von Türen, Toren, Zargen und Antrieben, auf der BAU 2009: Haustüren, Garagentore und Garagen-Nebentüren für private Bauherren auf der einen Seite, Verladetechnik und Industrietore mit Antrieben und Steuerungen sowie Brandschutz-, Rauchschutz- und Sicherheitstüren für Industrie, Gewerbe und Objektbau auf der anderen Seite. Begleitet wurde die "reale" Produktpräsentation durch eine "virtuelle" Anwendungswelt auf zahlreichen Flachbildschirmen. Hier zeigte der Hersteller unter anderem an vier Gebäudetypen, wie Produkte und Systeme von Novoferm Abläufe optimieren und zu mehr Sicherheit und Komfort im Alltag beitragen können.

<!---->
Sektionaltor in "Titan metallic"

Im privaten Bereich bestimmen Design, Sicherheit und Bedienkomfort, gepaart mit dem hochaktuellen Thema "Energieeinsparung" die Neu- und Weiterentwicklungen von Haustüren, Garagentoren und Antrieben sowie Garagen-Nebentüren. Neue Oberflächen, mehrstufige Schließ- und Verriegelungsvarianten, Kommunikationseinheit und EIB-Integration sowie Wärmedämmung und energie-effiziente Antriebe bieten für Ein- und Mehrfamilienhäuser individuelle Gestaltungs- und Ausstattungsmöglichkeiten.

Haustüren-Programm NovoPortal

Erstmals auf einer Messe präsentiert Novoferm auf der BAU 2009 das bereits in dem Markt eingeführte Haustüren-Programm NovoPortal einem breiten Fachpublikum. Dabei spiegelten die Messe-Exponate nur einen kleinen Teil der Programmvielfalt wider, denn jede NovoPortal-Haustür ist grundsätzlich ein Unikat. Die vielen Variationsmöglichkeiten hinsichtlich Design, Sicherheitsausstattung und Wärmedämmung zeigt der Haustüren-Konfigurator auf großen Flachbildschirmen: Aus über siebzig Basismodellen kann hier die genau auf das jeweilige Haus und seine Bewohner abgestimmte "Traumtür" generiert werden. Unter dem Stichwort "multifunktional" stellt Novoferm darüber hinaus eine Haustür mit integrierter Kommunikationseinheit vor. Hier sind Hausnummer, Klingel, Gegensprechanlage, automatischer Türöffner und Videospion optisch wie funktional komplett in das Türblatt eingepasst - siehe auch Beitrag "Novoferm startet mit 'NovoPortal' eigenes ambitioniertes Haustüren-Programm" vom 1.9.2007.

Im Zusammenspiel: Sektionaltor und Garagen-Nebentür

Mit neuen edlen Oberflächen und Torprägungen erweitert Novoferm sein Angebot an Sektionaltoren aus Stahl und Holz. Unter der Bezeichnung "Titan metallic" ist ab 2009 eine hochwertige Metalloptik für iso 45-Sektionaltore und gleichzeitig für Garagen-Nebentüren erhältlich (siehe Eingangsbild mit Sektionaltor in "Titan metallic"). Auch die Prismenprägung für iso 20-Sektionaltore gehört zu den Neuheiten auf der BAU 2009, zusätzlich mit einer Designvariante, in der nur die Schlosssektion des Tores über die neue Prägung verfügt (siehe dazu auch Beitrag dazu vom 24.4.2008). Auch hierzu gibt es passende, ansichtsgleiche Garagen-Nebentüren. Iso 45-Sektionaltore in der Holzart "Okoumé" liefert Novoferm zukünftig nicht mehr unbehandelt, sondern werksseitig innen und außen lasiert aus. Dabei verstärkt die spezielle Lasur den Faserverlauf der Holzmaserung und führt zu einer deutlich hochwertigeren Optik.

Welcher Tortyp mit welcher Oberfläche, Prägung und Farbe am besten zu Garage und Haus passt, zeigt fotorealistisch der Garagentor-Konfigurator, den Novoferm analog zum Haustüren-Konfigurator zur BAU 2009 herausbrachte. Mit Hilfe dieser Software fügt der autorisierte Fachhändler jedes Novoferm-Tormodell direkt am PC in das Digitalfoto einer Garage ein. Die optische Wirkung verschiedener Torprägungen, Oberflächen, Farben und Verglasungsvarianten kann der Bauherr damit direkt beurteilen und sein persönliches Traumtor auswählen:

Neben einem vereinfachten, weil visualisierten Beratungsgespräch verspricht der Garagentor-Konfigurator dem Fachhandel aber auch eine konkrete Planungs- und Abwicklungserleichterung. Das menügeführte Klarstellungs-, Angebots- und Bestellsystem mit automatischer Plausibilitätskontrolle prüft nämlich Schritt für Schritt die eingegeben Maße und ausgewählten Torkomponenten und führt so zu einem bestellfertigen, technisch einwandfrei klargestellten Angebot.

Torantriebe: Geringer Energieverbrauch, hoher Komfort

Sowohl für das integrierte Sektionaltor-Antriebssystem NovoPort als auch für den Deckenantrieb Novomatic 553 S hat Novoferm den Energieverbrauch im Stand-by-Modus auf 0,5 W gesenkt. Darüber hinaus können beide Antriebe zukünftig mit Energiesparlampen ausgerüstet werden. Ebenfalls neu und voll kompatibel untereinander sowie mit den Novoferm-Handsendern ist eine Serie von Innen- und Codetastern, die in modernem, einheitlichem Design funkgesteuert oder kabelgebunden angeboten werden:

So ermöglicht der Funk-Innentaster Signal 111 über eine sichere Wechselcode-Signalübertragung mit KeeLoq-System das separate Ansteuern von zwei Torantrieben oder von Torantrieb und Beleuchtung. Analog dazu kann über den Funk-Codetaster Signal 218 das Tor ohne Handsender von außen geöffnet werden. Beide Funktaster werden mit einer handelsüblichen Batterie betrieben, die bei durchschnittlich drei Betätigungen pro Tag eine lange Lebensdauer von etwa vier Jahren aufweist. Die programmierten Daten bleiben beim Batteriewechsel erhalten. Eine kabelgebundene Variante ist der Innentaster Signal 112. Er kann Torantrieb und Beleuchtung separat schalten und verfügt zudem über eine Urlaubssperre, mit der alle Taster und Sender zentral abgeschaltet werden können.

EIB/KNX-Einbindung für Garagen- und Einfahrtstore

Mit einer optional erhältlichen EIB/KNX-Schnittstelle für den Deckenantrieb Novomatic 553 S, den Schiebetorantrieb NovoGate sowie den Drehflügeltorantrieb NovoSwing ermöglicht Novoferm zukünftig auch die Einbindung von Garagen- und Einfahrtstoren in die BUS-gesteuerte Gebäudeautomation.

So übermitteln die Torantriebe wahlweise über eine BUS-Verkabelung, ein Funkmodul oder per Powerline die Torzustände "offen", "geschlossen" oder "zusätzlich verriegelt" an den zentralen EIB/KNX-Modulbus. Über ein Touchscreen können von hier aus die Torzustände entweder manuell geändert oder beispielsweise auch in ein BUS-gesteuertes Sicherheitssystem eingebunden werden. Damit lassen sich automatische Funktionen hinterlegen, die zum Beispiel die Aktivierung einer Alarmanlage nur dann zulassen, wenn alle Tore verriegelt sind bzw. die die Tore automatisch verriegeln, sobald die Alarmanlage aktiviert wird.

Garagen-Nebentüren: schön sicher

Ein bei Neubau oder Renovierung häufig stiefmütterlich behandeltes Thema sind Nebentüren, sei es in die Garage oder einen Geräteraum. Unter den Gesichtspunkten Einbruchschutz und Design hat Novoferm zur BAU 2009 sein Programm an Garagen-Nebentüren komplett überarbeitet und ergänzt. Alle Garagen-Nebentüren verfügen zukünftig über eine ebenso stabile wie hochwertige Rohrrahmenkonstruktion aus Aluminium und sind in iso 20 bzw. iso 45 ansichtsgleich zu allen Sektionaltor-Varianten lieferbar. Unterschiedliche Block-, Eck- und Klemmzargen eröffnen variable Einbaumöglichkeiten in nahezu allen Einbausituationen. Optional können die Garagen-Nebentüren mit 3-fach-Verriegelung und Bandsicherung zusätzlich einbruchhemmend ausgestattet werden.

siehe auch für weitere Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2017 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)

Baulinks Push2Cloud

Dokumente online lesen und verschieben
Titel:
Quelle:
hier veröffentlicht:

Download:

direkter Link:

Push2Cloud:

Wir verschicken eine EMail mit dem Absender
push2cloud@baulinks.de
an Ihre Kindle Adresse! Bitte tragen Sie ggnfalls. unseren Absender als vertrauenswürdige EMail-Adresse ein!
Meine Kindle Adresse: