Baulinks -> Redaktion  || < älter 2009/0282 jünger > >>|  

Dana Türen setzen auf viel flächenbündiges Design

(19.2.2009; BAU-Bericht) Die österreichische Türenmarke Dana hat sich innerhalb der Jeld-Wen-Gruppe als Qualitätsmarke positioniert. Signalisiert wird diese Aufgabenstellung durch das neue Firmenlogo, das über der Wortmarke Dana den Jeld-Wen-Schriftzug zeigt. Damit wird die Zugehörigkeit zum weltweit größten Türenkonzern dokumentiert. Auf dem neuen Messestand zur BAU bildeten Design-Neuheiten wie Magic Wave, ein neues Beschlags-System und ein Soft-Schließ-System die Highlights.

Magic Wave sind Platten in grauer oder lila Zeichnung, die blickdicht als dekorative Einlage im Türblatt oder schwach durchscheinend im Glas-Ausschnitt flächenbündig eingesetzt werden können (Bild rechts). Präsentiert wurden beide Möglichkeiten an der ebenfalls neuen Systemlösung Plano Reverso.

Der bei Dana eingeschlagene Weg, Türen aus verschiedensten Materialien zu gestalten wurde weitergeführt. So werden zum Beispiel Elemente mit RAL Oberfläche und Ledereinlagen kombiniert, oder unterschiedliche RAL/RAL Kombinationen, bzw. RAL/Furniereinlagen werden durch Nirostreifeneinlagen akzentuiert. Bei Dana schon selbstverständlich, dass Überschlags- und Falzseite jeweils unterschiedlich gestaltet und die Zargen kontrastierend ausgeführt werden können.

Systemlösung Reverso

Die Modellreihen Dana Plano Reverso bzw. Modul Reverso, beides stumpf einschlagende Zargenlösungen, unterscheiden sich optisch nicht von den bekannten Plano- und Modullösungen, obwohl die Öffnungsrichtung der Türen umgekehrt ist (Detail). Auf der BAU zu sehen war das Modell Insert 4 in weißem Strukturlack mit Plano Reverso Zarge in Strukturlack Graphitgrau.

Als kontrastierende Einlage wurde Acryl Magic-Wave-Purple verwendet. Um die optimale Abstimmung dieser neuen Lösung auf das bestehende Programm zeigen zu können, wurde ein beinahe identisches Element mit herkömmlicher Plano Zarge und dem Türmodell Insert 4 mit Glasausschnitt Design M4, mit flächenbündiger Verglasung Acryl Magic-Wave-Purple direkt nebenstehend gezeigt.

Planofix Drückerlösung

Das neue Drücker-System Planofix will moderne Wohnoptik mit rationeller Montage kombinieren. Nahezu flächenbündig - und das beidseitig - liegt die flache Rosette auf dem Türblatt (Bild rechts und nächstes Bild unten). Die Fräsungen im Türblatt für die Montage des Beschlagsystems werden bereits im Werk ausgeführt. Bei der Endmontage sind dann keinerlei Bohrungen oder Werkzeuge mehr nötig: Die Rosetten positionieren, anschließend die Drücker mit Schnell-Stiftverbindung aufstecken und zusammendrücken. Eventuelle Sperr- bzw. "WC"-Funktionen sind in der Drückerrosette untergebracht. Damit konnte die zusätzliche Schlüsselrosette wegfallen.

Soft-Schließsystem

Lautes Türknallen war einmal. Um den Umgang mit Türen angenehmer zu machen, zeigte Dana ein bemerkenswertes Komfort-Schließ-System, das Öffnen und Schließen einer Tür "halbautomatisch" unterstützt: Die Tür lässt sich dabei ohne merklichen Kraftmehraufwand bis zu einer voreinstellbaren Endposition öffnen. Eine fast unsichtbare Hebelmechanik übernimmt einen Teil der sonst vom Menschen durchgeführten Bedienung. Sie wirkt als Dämpfer, besonders kurz vor der Öffnungs- und Schließposition. Und verhindert unfreiwilliges Auf- und Zuschlagen.


Erweiterungen beim Dana Haustürenprogramm

Am Beispiel einer Haustür Modell Extern zeigte Dana auf der BAU die vielen Möglichkeiten zusätzlicher Sicherheits- und Komforteinrichtungen, die heute im Eingangsbereich möglich sind. Vom Motorschloss bis zum Funk-Fingerscan, von der Einbruchhemmung bis zum Brandschutz.

Vorschau auf weitere Produktneuheiten bei Dana

Eine besondere Produktvariante stellt Plano Frameless mit einer "unsichtbaren" Tapetentürzarge dar. Bei den ausgestellten Elementen sind Türblatt und Zarge in der Wandfarbe gehalten. Diese neue Zargenvariante gibt es auch in Plano Reverso Ausführung.

siehe auch für weitere Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

Impressum (c) 1997-2017 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)

Baulinks Push2Cloud

Dokumente online lesen und verschieben
Titel:
Quelle:
hier veröffentlicht:

Download:

direkter Link:

Push2Cloud:

Wir verschicken eine EMail mit dem Absender
push2cloud@baulinks.de
an Ihre Kindle Adresse! Bitte tragen Sie ggnfalls. unseren Absender als vertrauenswürdige EMail-Adresse ein!
Meine Kindle Adresse: